Götz 387. Auktion
12. -13. Februar 2020

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@goetz-auktion.de



Auktionstermin: 12. -13. Februar 2020

Jürgen Götz e.K.
Internationales Auktionshaus
Steinhof 12
77704 Oberkirch

Tel.: +49 (0 78 02) 9 34 40 
Fax: +49 (0 78 02) 59 03

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Überweisung
  • VISA-Card

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 22% des Zuschlagspreises sowie 2,00 Euro pro Los. Bei schriftlichen Bietern werden das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Auf die Provision und die Nebenkosten (Losgebühr, Versicherung, Verpackung, Porto etc.) wird die...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 22% des Zuschlagspreises sowie 2,00 Euro pro Los. Bei schriftlichen Bietern werden das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Auf die Provision und die Nebenkosten (Losgebühr, Versicherung, Verpackung, Porto etc.) wird die gesetzliche Umsatzsteuer von zur Zeit 19 % berechnet. Die Umsatzsteuer entfällt für die Vermittlung von Waren aus dem Nicht-EU-Ausland oder in das Nicht-EU-Ausland, wenn die entsprechenden Einfuhr/-Ausfuhrnachweise vorgelegt werden. Für Vermittlungsleistungen an Kunden aus der EU wird unter Anwendung des „Reverse-Charge-Verfahrens“ keine deutsche Umsatzsteuer in Rechnung gestellt, wenn es sich um Unternehmer-Kunden handelt und diese Kunden ihre Unternehmereigenschaft durch Angabe ihrer nationalen Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer mit der Abgabe des Gebots nachweisen.  Eine nachträgliche Fakturierungs-Änderung ist nicht möglich!

Los 3342 Sowjetische Zone

  • MichelBl.3AXZ
Beschreibung

werden Sie einer von vier Besitzern eines solchen Blockes. Hier wird der Theater-Block 1946 mit dem seltenen Wz. "X - Stufen steil fallend" in tadelloser Erhaltung angeboten. Herr Ströh schreibt in seinem Fotoattest: "zum Zeitpunkt der Prüfung sind nur 4 Blöcke dieser Art bekannt geworden. Zudem in einwandfreier Qualität". Der Michel bewertet diesen Block mit 20.000,- €. Allerdings kaum Vergleichsmöglichkeiten.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion Ausruf

10000.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Mittwoch 12.02.2020, 11:00 CET

Aktuelle Uhrzeit (MET): 19.01.2020 - 14:32