Dorotheum Briefmarken 7156. Auktion
8. - 9. Juni 2022

Blättern in aktueller Suche

Dorotheum


Auktionstermin: 8. - 9. Juni 2022

Dorotheum GmbH & Co KG
Dorotheergasse 17
1010 Wien

Tel.: +43-1-515 60-0
Fax: +43-1-515 60-443


Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen

Auktionsbedingungen:

Auf den Zuschlag kommt ein Aufgeld von 22 % (einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer). Fast alle Lose werden differenzbesteuert angeboten.

Lose mit einem "+" neben der Katalognummer gekennzeichnet werden vollbesteuert (18,34 % Aufgeld + 20 % Ust) angeboten.

Auf den Zuschlag kommt ein Aufgeld von 22 % (einschließlich gesetzlicher Umsatzsteuer). Fast alle Lose werden differenzbesteuert angeboten.

Lose mit einem "+" neben der Katalognummer gekennzeichnet werden vollbesteuert (18,34 % Aufgeld + 20 % Ust) angeboten.

Los 221 Österreich Ausgabe 1850

Beschreibung

Österr. Monarchie - ERSTTAGSBRIEF AUSGABE 1850 - Nr. 5HI (P70: Plattenfehler in der Wertziffer 9 und im K von Kreuzer) auf komplettem Faltbrief von PEST nach BEREGSZASZ, nachgesandt nach SAVOS N. PATAK, die Marke entwertet mit einem ziemlich kompletten Abdruck des schwarzen Kastenstempels "PESTH 1/6 (1850)" = ESTTAGSBRIEF! Laut Fotoattest Dr. Ferchenbauer ist die Marke oben und unten an der Randlinie geschnitten, links und rechts engvoll- bis vollrandig. Der sauber beschriftete Brief ist fein komplett erhalten, er trägt innen das Datum vom 1. Juni 1850, auf der Rückseite einen kompl. Ankunftsstempel vom 5/6, er wurde nachgesandt und trägt vorne rechts oben den handschriftlichen Vermerk "Abzugs(brief)", der nur bei unfrankierten Briefen erforderlich war. Es handelt sich um ein frisches und naturbelassenes SEHR SCHÖNES STÜCK! dieses seltenen Beleges." Empfänger ist JULIUS GRAF von FALKENHAYN beim 4. Ulanen Regiment. Weiters Fotoattest Puschmann. DAZU: LETZTTAGSBRIEF AUS DERSELBEN KORRESPONDENZ vom 31.5. 1850 mit Doppelkreis - Zierstempel "PESTH/31/5" mit dreiseitigem Inhalt nach Beregszasz und Weiterleitung, Prüfungsattest Puschmann. Seltene Kombination von Letzt - und Ersttagsbrief aus einer Korrespondenz, (2), F

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion

Ausruf

5400.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Dienstag 07.06.2022, 10:00 CEST

Ihr Maximalgebot:
EUR
Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Österreich Ausgabe 1850

Ihre Experten für
Österreich Ausgabe 1850

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der AIEP-Prüfer.


Ulrich Ferchenbauer

ferchenbauer@chello.at

P.O. Box 359

1181 Vienna, Austria

Spezialist für:
Austria; Lombardy-Venetia; Austrian Levant

Arnold Goller

info@arnoldgoller.com

Kötschach 283

9640 Kötschach-Mauthen, Austria

Spezialist für:
Austria stamps and postal history (1850-1867), Austrian Levant, DDSG, Bosnia (1878-1918)

Gerald Heschl

gerald@jerolitsch.com

Fronweg 17

9210 Pörtschach, Austria

Spezialist für:
Austria: Prephilately to 1850, Austrian Transit Mail

Ihre Experten für
Österreich Ausgabe 1850

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Werner Glavanovitz

werner.glavanovitz@chello.at

Vorgartenstr. 63/38

A-1200 Wien, Österreich

Spezialist für:
Österreich - ab Mi.-Nr. 660

Arnold Goller

bm-sachverst.goller@gmx.at

Kötschach 283

A-9640 , Österreich

Spezialist für:
Österreich - Levante und Kreta, Österreich - 1850-67, Bosnien und Herzegowina, Lombardei-Venetien 1850-64, DDSG

Rüdiger Soecknick

ruediger.soecknick@chello.at

Sebastianplatz 4/3/25

A-1030 Wien, Österreich

Spezialist für:
Österreich - ab Mi.-Nr. 44 (ohne Lokalausgaben und Nebengebiete), Bosnien und Herzegowina


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 22.05.2022 - 03:30