145., 146. und 147. Teutoburger Münzauktion
23. - 28. Mai 2022
23. Mai 2022 13:00 CESTLIVE!

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@teutoburger-muenzauktion.de


Teutoburger Münzauktion GmbH


Auktionstermin: 28. Mai 2022
LIVE! ab: 28. Mai 2022 09:30 CEST

Teutoburger Münzauktion GmbH
Brinkstrasse 9
D-33829 Borgholzhausen

Telefon: 054 25 93 00 50
Fax: 054 25 93 00 51

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

Der Auktionsausruf liegt 10% unter dem Schätzpreis. Der Zuschlagpreis bildet die Berechnungsgrundlage für das vom Käufer zu zahlende Aufgeld. Für Käufer aus EU-Ländern gilt einheitlich ein Aufgeld von 22% (im Aufgeld ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten). Für Käufer mit Wohnsitz in...mehr

Der Auktionsausruf liegt 10% unter dem Schätzpreis. Der Zuschlagpreis bildet die Berechnungsgrundlage für das vom Käufer zu zahlende Aufgeld. Für Käufer aus EU-Ländern gilt einheitlich ein Aufgeld von 22% (im Aufgeld ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten). Für Käufer mit Wohnsitz in Drittländern (außerhalb der EU) gilt: Das Aufgeld beträgt einheitlich 19%. Wird die Ware vom Käufer selbst oder durch Dritte in Drittländer ausgeführt, wird die gesetzliche Umsatzsteuer berechnet, jedoch bei Vorlage der gesetzlich geforderten Ausfuhrnachweise erstattet. Führen wir diese Ware selbst in Drittländer aus, wird die gesetzliche Umsatzsteuer nicht berechnet. Im Ausland anfallende (Einfuhr-) Umsatzsteuer und Zölle trägt in jedem Fall der Käufer. Die Versandkosten werden dem Käufer nach Aufwand berechnet. Für Goldmünzen die von der gesetzlichen Umsatzsteuer befreit sind, wird ein Aufgeld von 17 % berechnet. Alle anderen Auktionslose unterliegen der Differenzbesteuerung. Für telefonische Gebote während der Auktion berechnen wir zusätzlich 1% Aufgeld. Wir rufen erst ab einem Einzelschätzpreis von mindestens 500 Euro an.

Los 4695 Deutsche Auslandspost Türkei

  • Michel23 I II DD
Beschreibung

25 PIA auf 5 M Freimarke 1900/1904, Abart: doppelter Aufdruck, tadellos ungebrauchtes Exemplar in vorzüglicher Zähnung und mit besonders deutlichem Doppelaufdruck. Eine der ganz großen Raritäten der Dt. Post Türkei. Es wurden lediglich zehn Exemplare dieses Doppelaufdrucks auf der Mi.66II hergestellt (ebenso wie auf der 66IV). Je ein Exemplar hiervon befindet sich im Postmuseum, sign. Friedl und Fotoattest Hollmann BPP >einwandfrei<. Mi. 12.000,-€.

*

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion

Ausruf

3500.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Samstag 28.05.2022, 07:30 CEST

Ihr Maximalgebot:
EUR
zur Live-Auktion Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Deutsche Auslandspost Türkei

Ihre Experten für
Deutsche Auslandspost Türkei

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der AIEP-Prüfer.


Michael Jäschke-Lantelme

info@jaeschke-lantelme.com

Ahlener Weg 13 C

12207 Berlin, Germany

Spezialist für:
Germany: German Reich 1875-1905 (Mi. No. 31-97), Postage stamps and postal history; D I+II labels (labels for official railway letters); German Colonies and Foreign Post Offices (without occupation issues such as GRI and CEF), postage stamps and postal history.

Ronald F. Steuer

ronald.steuer@chello.at

Löwengasse 38/14

1030 Vienna, Austria

Spezialist für:
German P.O.s in China (without handstamps), Morocco and Turkey; German Colonies (German New Guinea, German East Africa, German South-West Africa, Cameroons, Caroline Islands, Kiautschou, Mariana Islands, Marshall Islands, Samoa, Togo): postage stamps and postal history

Ihre Experten für
Deutsche Auslandspost Türkei

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Ronald F. Steuer

ronald.steuer@chello.at

Löwengasse 38/14

A-1030 Wien, Österreich

Spezialist für:
Deutsche Post in Marokko, Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Ostafrika, Deutsche Kolonien - Kamerun, Deutsche Kolonien - Karolinen, Deutsche Kolonien - Kiautschou, Deutsche Kolonien - Marianen, Deutsche Kolonien - Marshall-Inseln, Deutsche Kolonien - Samoa, Deutsche Kolonien - Togo, DP in der Türkei, Deutsch-Südwestafrika, Vorläufer, DP in China Mi.-Nr. 1 - 7, 15 - 47

Manfred Wiegand

wiegand.manfred@web.de

Max-Born-Ring 31

37077 Göttingen, Deutschland

Spezialist für:
Deutsches Reich Mi.-Nr. 31 - 52, Dienstmarken - Deutsches Reich Mi.-Nr. I - II, DP in der Türkei


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 23.05.2022 - 21:52