Blättern in aktueller Suche

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Wir informieren Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

Das bedeutet für Sie

Keine Weitergabe ihrer Besuchsdaten an Dritte

Keine Auswertung ihrer Daten durch Dritte

Keine externen Ressourcen

Keine Werbenetzwerke

Keine persistenten Cookies, keine Cookies von Drittanbietern

Keine Einsicht für Dritte in den Datenverkehr zwischen unserem Server und Ihnen (SSL gesicherte Verbindung)

 

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, die nach dem Ende ihres Besuchs auf unserer Seite automatisch verworfen werden.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies wird die Funktionalität unserer Website nicht eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet keine Funktionen eines Webanalysedienstes, die Daten Ihres Besuchs werden daher an niemanden weitergegeben.

 

Wir stellen auch auf Philasearch unser Auktionsangebot ein. Wenn Sie über Philasearch Ihre Gebote abgeben, erteilen Sie Ihre Einwilligung mit der Registrierung bei Philasearch.

Wir erheben keine weiteren über die von Philasearch hinausgehenden personenbezogenen Daten von Ihnen.

Sie haben bereits eingewilligt, dass Philasearch uns Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Vertrags-abwicklung übermittelt. Diese von Philasearch an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns für die weiteren Geschäftsabwicklungen gespeichert.

 

Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

Zur Geschäftsanbahnung und Geschäftsabwicklung Ihrer Gebote/Bestellungen (Versand der Kataloge, bzw. Angebote, Versand der Ware, etc.) arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen. An Diese Dienstleister werden dafür gewisse personenbezogene Daten weitergegen. (Art. 6 DSGVO)

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO), Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO) und Widerspruch (Art. 21 DSGVO) zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Falls Sie Fragen zu dieser Erklärung, zu den Abläufen auf unseren Websites oder zur Bedienung haben kontaktieren Sie bitte:

 

Briefmarkenauktionshaus Thomas Juranek
Waldweg 3b
7400 St. Martin in der Wart/Oberwart
Österreich
EU

oder per E-Mail: office@briefmarken.co.at

×
Thomas Juranek Briefmarkenauktionshaus
×

AUKTIONSBEDINGUNGEN

 

  1. Die Versteigerung erfolgt in Euro. Bitte beachten Sie, dass bei Barzahlung ab € 15.000,- lt. EU-Richtlinien Ausweispflicht besteht.

  2. Die Mindeststeigerung beträgt bis € 100,-, € 5,-, bis € 200,-, € 10,-, bis € 400,-, € 20,-, bis € 1.000,-, € 50,- über € 1.000,-, € 100,- usw. Gebote, die diesen Steigerungssätzen nicht entsprechen, werden auf- oder abgerundet. Aufträge wie z. B. Unbedingt, Bestens, auf jeden Fall, werden bis zum 10-fachem Ausrufpreis durchgeführt.

  3. Wir behalten uns vor, einzelne Lose umzugruppieren, zusammenzulegen oder zurückzuziehen.

  4. Die Beschreibung der einzelnen Lose erfolgt mit größter Sorgfalt. Bei fotografierten Marken und Briefen ist für Rand, Stempel, Zähnung, Zentrierung usw. die Abbildung maßgebend und stellt somit einen integrierenden Bestandteil der Beschreibung dar. Die Echtheit der durch uns versteigerten Einzelmarken wird garantiert. Bei Sammlungen und Sammellosen können Reklamationen nicht berücksichtigt werden. Beanstandungen müssen spätestens 8 Tage nach Empfang der Lose vorgebracht werden. Die Reklamationsfrist gilt als überschritten, wenn die Lose nicht fristgerecht abgenommen wurden. Bei Reklamationen muss nachgewiesen werden, dass die Katalogbeschreibung falsch ist. Alle anderen werden - als willkürlich - nicht akzeptiert. Berechtigte Reklamationen werden anerkannt. Das Auktionslos muss jedoch in dem durch uns gelieferten Zustand zurückgegeben werden, das heißt mit allen Beilagen und auf der Los-Karte, die nur bei Auslandsversand nicht dem Kunden übergeben wird. Prüfungsgebühren erstandener Lose gehen zu Lasten des/r Käufers/in. Wenn der/die Käufer/in ein Los zum Prüfen sendet, muss der Auktionator innerhalb von 8 Tagen nach Übernahme in Kenntnis gesetzt werden, da sonst die Reklamationsfrist (6 Wochen) verfällt.

  5. Den Zuschlag erhält der/die Meistbietende, eine Steigerungsstufe über dem zweithöchsten Gebot. Bei gleich hohen Geboten hat das zuerst eingetroffene Gebot Vorrang. Der Zuschlagssumme werden 24 % Provision aufgeschlagen. Die Losgebühr pro Los beträgt € 3,00.

  6. Mit dem Zuschlag kommt zwischen Auktionshaus und Bieter/in ein Kaufvertrag zustande, der den/die Bieter/in zur Abnahme verpflichtet. Die Lose werden in dem Zustand verkauft, in dem sie sich im Augenblick des Zuschlags befinden. Das Eigentum an der ersteigerten Ware geht erst mit Zahlung des vollen Kaufpreises, die Gefahr bereits mit dem Zuschlag, auf den/die Käufer/in über.

  7. Der/die Bieter/in verpflichtet sich, die ersteigerten Lose innerhalb von 14 Tagen abzuholen und zu bezahlen oder nach Verständigung eines von ihm getätigten Kaufes, eine Zahlungsfrist von 10 Tagen einzuhalten. Vor Bezahlung des vollen Fakturenbetrages werden die erstandenen Lose an den/die uns unbekannte/n Bieter/in nicht ausgefolgt. Erfolgt die Zahlung nach Fälligkeit werden dem/r Käufer/in 1 % Verzugszinsen pro begonnenem Monat verrechnet.

  8. Es wird ausdrücklich Wertbeständigkeit der Forderung (plus Nebenforderungen) vereinbart. Als Maß zur Berechnung der Wertbeständigkeit dient der von der STATISTIK AUSTRIA monatlich verlautbarte Verbrauchpreisindex 2010 bzw. der von Amts wegen an seine Stelle tretende Index. Als Bezugsgröße für Anpassungen gemäß diesem Vertrag dient die für den Monat vor dem Zuschlag errechnete Indexzahl. Schwankungen der Indexzahl nach oben oder unten bis ausschließlich 5 % bleiben unberücksichtigt. Diese Schwankungsbreite ist bei jedem Überschreiten nach oben oder unten neu zu berechnen, wobei stets die erste außerhalb des jeweils geltenden Spielraumes gelegene Indexzahl die Grundlage sowohl für die Neufestsetzung des Forderungsbetrages als auch für die Berechnung des neuen Spielraumes zu bilden hat. Alle Veränderungsraten sind auf eine gerundete Dezimalstelle zu berechnen.

  9. Die Zustellung der gekauften Auktionslose erfolgt durch die Post in privat versicherter Einschreibsendung auf Kosten des/r Käufers/in, wobei für Inland mindestens € 7,-, für Ausland mindestens € 8,- in Rechnung gestellt werden.

  10. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Wien, wir behalten uns jedoch das Recht vor, den Schuldner an seinem Wohnsitz zu klagen.

  11. Wir akzeptieren Kreditkarten (Visa, Master Card). In diesen Fällen werden 4,8 % zum Rechnungsbetrag hinzugerechnet.

  12. Der Gesamtbetrag aus Zuschlag und allen Nebenkosten (Provision, Losgebühr, Versandkosten, Bankkosten) unterliegen der Differenzbesteuerung gemäß § 24 UStG 1994.

  13. Durch die Abgabe eines Gebotes werden die Auktionsbedingungen in vollem Umfang anerkannt.

Ihr

Thomas Juranek

×

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: office@briefmarken.co.at


×
Thomas Juranek 36. Auktion

Auktionstermin: 22. September 2018

"PHILATELIE" THOMAS JURANEK
BRIEFMARKENAUKTIONSHAUS
A-7400 St. Martin in der Wart / Oberwart
Waldweg 3b

Tel:+43-664-32 66 669
Tel./Fax:+43-3352 20827

Weitere Infos zur Auktion

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card
  • Paypal

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzbestimmungen

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Zuschlagssumme werden 24 % Provision aufgeschlagen. Die Losgebühr pro Los beträgt € 3,00.
Der Gesamtbetrag aus Zuschlag und allen Nebenkosten (Provision, Losgebühr, Versandkosten, Bankkosten) unterliegen der Differenzbesteuerung gemäß § 24 UStG 1994.

Gebote aus Übersee werden nur mit...mehr

× Der Zuschlagssumme werden 24 % Provision aufgeschlagen. Die Losgebühr pro Los beträgt € 3,00.
Der Gesamtbetrag aus Zuschlag und allen Nebenkosten (Provision, Losgebühr, Versandkosten, Bankkosten) unterliegen der Differenzbesteuerung gemäß § 24 UStG 1994.

Gebote aus Übersee werden nur mit gültiger Kreditkarte (MC oder VISA) akzeptiert.

Los 565

Österreich Ausgabe 1850

Beschreibung

2 Kreuzer tiefschwarz, Ty. Ia HP., Erstdruck, Randdruck links mit Platten- fehler "beschädigte Rahmenlinie unter der Wertziffer 2", ungebraucht mit vollem frischem Originalgummi, saubere Falzreste, Attest Uwe Steiner Nr. 2 HIa, rechts unten kurz lupenrandig sonst gut vollrandig mit kurzem Gummisprung-Knick, sehr schönes Stück!

CONDITIONS OF SALE

1. All Auctions are voluntary and lots are sold on behalf of the vendor to the highest bidder at an advance above the second highest bid. In case of only one bid the lot will be sold at reserve price. Bids under reserve will not be accepted. When two or more bids are given on the same lot, the first bid to arrive will be successful.

2. Bids submitted are binding and cancellation is only acceptable if received before the closing date. We accept telephone, fax and e-mail bids at any time prior to the close. The right is reserved to withdraw any lot prior to sale.

3. All sales are in Swedish Kronor (SEK). The prices indicated are reserve prices. For auctions, bids under reserve price will not be accepted. Price on our online store stated as a fixed price . A successful bidder or Order shall be notified of lots purchased and must remit payment promptlyInterest at a rate of 2% per started month if the lot is not paid for within 10 days after receipt of invoice.

4. We charge 20% buyer´s premium incl. Swedish V.A.T. of final Hammer price of each lot. This rule applies to both Mail-auctions and Live-auctions. Postage, insurance and bank charges will also be added to all invoice. Even for those who are living outside of EU.

5. No private checks or private money order are accepted. Fee of SEK250 charged for each bank cheque. Buyer can send banknotes in REG cover well enclosed or by direct bank/ postgiro transfer to our account. TIMELY PAYMENT MUST BE MADE FOR THE RETURN PRIVILEGE TO BE EFFECT.

6. The bidder is responsible for fault mail bids. Collections can be rejected only in special cases when the description is mostly wrong. Collection can be stripped for lower postage. The ownership of the lots remain with the vendor until the full invoice amount has been paid. It´s the buyer´s responsibility and obligation to have lots fully insured for delivery. Risk of loss is to the buyer.

7. All lots are guaranteed to be genuine as described unless otherwise stated or sold “AS IS” are not returnable by whatever reasons. Any lot with incorrect description can be returned for a full refund of the purchase price paid provided that it is received intact within 30 days after sale. Collections and mixed lots are sold as is.

8. For Mail-Auctions, the bids are increased as follows:

Below 100:- 10:-

Between 100-500:- 20:-

Between 500-1500:- 50:-

Between 1500-5000:- 100:-

Above 5000:- 250:-

9. We follow the “Philatelic Auctioneers Standard Terms and Conditions of Sale”. In case of legal conflicts the Swedish text will supersede the English one, and Swedish law is applicable.

×

Saalauktion

Minimum bid

800.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Freitag 21.09.2018, 19:00 CEST

Ihr Maximalgebot:

EUR

Aktuelle Uhrzeit (MET): 19.07.2018 - 11:47