Auction Galleries Hamburg 24. Auktion
17. - 18. Juni 2022

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: service@schwanke-auktionen.de


Auction Galleries Hamburg


Auktionstermin: 17. - 18. Juni 2022

Auction Galleries Hamburg
vormals Schwanke GmbH

Kleine Reichenstraße 1
20457 Hamburg

Tel:+49 (0) 40 / 33 71 57
Fax:+49 (0) 40 / 33 13 30

Zahlungsmöglichkeiten:

Rechnung
Überweisung
VISA-Card
Master/Euro-Card
Euro-Schecks
US-$ Schecks

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

Zuschlag der Lose erfolgt gegen Höchstgebot, gemäß unserer Versteigerungsbedingungen. Das Aufgeld beträgt 23,8% vom Kaufpreis, zuzüglich einer Losgebühr von EUR 2,- pro Los. Auf die Provision wird die gesetzliche Mehrwertsteuer erhoben. Sogenannte "Bestens"-Gebote steigern wir nur zum dreifachen...mehr

Zuschlag der Lose erfolgt gegen Höchstgebot, gemäß unserer Versteigerungsbedingungen. Das Aufgeld beträgt 23,8% vom Kaufpreis, zuzüglich einer Losgebühr von EUR 2,- pro Los. Auf die Provision wird die gesetzliche Mehrwertsteuer erhoben. Sogenannte "Bestens"-Gebote steigern wir nur zum dreifachen Ausruf.

Los 171 Mauritius

  • Michel3, SG 3
Beschreibung

1848, Post Paid, QV 1 d. orange-vermillion, EARLIEST IMPRESSION, used and cancelled by double-ring numeral, probably "2" of Flacq, perhaps "3" of Souillac (both came in use May / June 1854). Even wide margins all round, horizontal crease through chignon and hair and three very small thins in top margin outside design, otherwise fine. A VERY ATTRACTIVE EXAMPLE OF THIS SCARCE STAMP, SG value 18.000 GBP. ÷ 1848, POST PAID, 1 Pence rotorange, ERSTER DRUCK, zart entwertet mit Doppelring-Nummernstempel, vielleicht "2" (Flacq) oder "3" (Souillac), die beide Mai-Juni 1854 in Einsatz kamen. Alle vier Seiten breiter Rand, schwacher waagerechter Bug durch Teil des Kopfes, drei dünne Punkte im oberen Rand außerhalb des Markenbildes, ansonsten sehr schönes Stück dieser seltenen Marke und ikonischen Rarität.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Auktion Verkauft

Zuschlag (ohne Gewähr)

1800.00 EUR

D) Los unterliegt der Differenzbesteuerung nach §25a UStG; es erfolgt kein gesonderter Umsatzsteuerausweis.

Ende der Gebotsabgabe:

Freitag 17.06.2022, 09:00 CEST

Für diese Position können keine Gebote mehr entgegengenommen werden!

Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 29.06.2022 - 15:33