Gert Müller 117. Auktion
23. - 25. Februar 2023
23. Februar 2023 09:30 CETLIVE!

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@gert-mueller-auktion.de


Impressum

Gert Müller GmbH
Internationale Briefmarken- und Münzauktionen

Carl-Zeiss-Str. 2
76275 Ettlingen  
Telefon 07243 56174-0
Telefax 07243 56174-29
 
E-Mail: info@gert-mueller-auktion.de 
 
Ust-Id. Nr. DE266028993

Sitz Ettlingen ∙ Amtsgericht – Registergericht – Mannheim ∙ HRB 734302

Geschäftsführer: Holger Thull

Gert Müller Auktionen


Auktionstermin: 24. Februar 2023
ONLINE LIVE ab: 24. Februar 2023 18:00 CET

Gert Müller GmbH
Internationale Briefmarken- und Münzauktionen
Carl-Zeiss-Str. 2
76275 Ettlingen
Telefon 07243 56174-0
Telefax 07243 56174 29

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung
VISA-Card
Master/Euro-Card
Amex

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Vermittlungsprovision von 22 % des Zuschlagpreises sowie € 2,– pro Los. Bei Versand der Auktionslose wird das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Die gesetzliche Umsatzsteuer von z. Zt. 19 % wird nur auf die Provision und die Nebenkosten ...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Vermittlungsprovision von 22 % des Zuschlagpreises sowie € 2,– pro Los. Bei Versand der Auktionslose wird das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Die gesetzliche Umsatzsteuer von z. Zt. 19 % wird nur auf die Provision und die Nebenkosten (Aufgeld, Losgebühr, Porto, Versicherung etc.) berechnet. Für die Vermittlung von Waren in das Nicht-EU- Ausland entfällt die gesetzliche Umsatzsteuer, wenn die entsprechenden Ausfuhrnachweise vorgelegt werden. Für Vermittlungsleistungen an Kunden aus der EU wird unter Anwendung des „Reverse-Charge- Verfahrens“ keine deutsche Umsatzsteuer in Rechnung gestellt, wenn es sich um Unternehmer-Kunden handelt und diese Kunden ihre Unternehmereigenschaft durch Angabe ihrer nationalen Umsatzsteuer-Identifikations- Nummer mit der Abgabe des Gebots nachweisen. Für Lose, die am Ende der Beschreibung mit (X) markiert sind, fallen zusätzliche Einfuhrkosten von 7 % (Importspesen) des Zuschlages an. Diese stammen von Einlieferern außerhalb der EU.
„Gebots“-Lose werden zum Höchstgebot zugeschlagen.

Los 1761 Vatikanstaat

Beschreibung

VATIKAN - 1929/2004, sehr schöne und gepflegte postfr. Sammlung in drei Lindner-T-Falzlos-Vordruck-Ringbindern. Dabei bessere Ausgaben wie z.B. Archäologenkongress 1938, 75 Jahre Weltpostverein 1949, Gratianus-Flugpost 1951 mit Fotoattest Raybaudi, 100 Jahre Marken-Block 1952 etc. Die Jahre 1949/2004 sind vollständig vorhanden. Ein herrliches Qualitäts-Objekt! (Alter Ausruf: 800,- €)



Wichtig: Wir haben die ehemaligen Ausrufpreise um bis zu 50% reduziert. Weitere Untergebote sind bei diesen Losen nicht möglich.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion

Ausruf

560.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

24.02.2023
Gebotsabgabe nur bis zum Aufruf des Loses! Bitte entnehmen Sie dem Auktionszeitplan wann das Los aufgerufen wird!

Aktuelle Uhrzeit (MET): 08.02.2023 - 21:45