Michael Honegger 101. Auktion
Blättern in aktueller Suche
×
MH Marken GmbH

Portogebühren / Postage fees

 

  -20g  -50g  -100g Paket Einschreiben
Schweiz: Fr. 2.- Fr. 2.- Fr. 2.- Fr. 7.- +Fr. 5.-
Europa: Fr. 2.50 Fr. 3.- Fr. 4.- a. Anfrage + Fr. 6.-
Weltweit: Fr. 3.- Fr. 4.- Fr. 6.- a. Anfrage + Fr. 6.--
           

 

 

   

 

 

 

×

MH Marken GmbH | Michael & Katja Honegger | Bahnhofquai 2 | CH-4600 Olten


AUKTIONSHINWEISE UND -BEDINGUNGEN

  • Die Fernauktion ist freiwillig. Bezahlung erfolgt in Schweizer Franken. Der Versteigerer ist berechtigt Personen ohne Angabe von Gründen von der Auktion auszuschliessen.
  • Unsere Ausrufspreise sind Mindestpreise. Untergebote werden nur in Ausnahmefällen berücksichtigt.
  • Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme der ersteigerten Lose.
  • Bis zur vollständigen Bezahlung der Auktionsrechnung bleiben die ersteigerten Lose unser Eigentum oder Eigentum der Einlieferer.
  • Bei Zahlungsverzug berechnen wir ab dem 5. Tag 1 % Verzugszins pro angefangenen Monat.
  • Reklamationen und Beanstandungen irgend welcher Art müssen spätestens 5 Tage nach Erhalt der Lose bei uns eingegangen sein.
  • Der Versand der ersteigerten Lose erfolgt in der Regel mit Rechnung, der Versand ins Ausland nur gegen Vorauskasse (ausgenommen uns bekannte Kunden).
  • Die Beschreibung der Lose wurde mit grosser Sorgfalt vorgenommen, jedoch ohne Verbindlichkeit für uns. Für Schreibfehler übernehmen wir keine Haftung.
  • Bei abgebildeten Marken ist für den Rand, die Zähnung und den Stempel immer die Abbildung massgebend. Posten und Lots mit 3 oder mehr Marken können nicht reklamiert werden.
  • Alle Gebote werden streng Interesse wahrend und gewissenhaft, aber ohne Gewähr ausgeführt.
  • Eine Besichtigung der Lose ist nach Vereinbarung möglich. Telefonische Voranmeldung unter 061 99395 15 erforderlich!
  • Erfüllungsort und Gerichtsstand ist ausschliesslich CH-SISSACH.
    Durch die Abgabe von Geboten werden die Versteigerungsbedingungen in vollem Umfang anerkannt.

Steigerungsstufen

           
Lose unter 50.--   CHF 2.--  
Lose ab 50.--   CHF 5.--  
Lose ab 100.--   CHF 10.--  
Lose ab 200.--   CHF 20.--  
Lose ab 500.--   CHF 50.--  
Lose ab 2000.--   CHF 100.--  

Als Aufgeld berechnen wir 18 % zuzüglich MwSt. und Losgebühr von CHF 2.--

Der Versand von Ansichtssendungen ist nicht möglich.
Reklamierte Einzellose sind im Originalzustand zu retournieren (wobei Prüfzeichen anerkannter Experten nicht als Veränderung gelten). Bei berechtigten Retouren wird der volle Kaufpreis (Zuschlagpreis + Aufgeld) erstattet. Bei Echtheitsbeanstandungen ist ein Attest eines anerkannten Experten beizulegen. Die entsprechenden Attestgebühren gehen zu Lasten des Einlieferers. Bei unberechtigten Beanstandungen gehen sämtliche Kosten zu Lasten des Käufers.
Mit Abgabe eines Gebotes auf bereits geprüfte oder attestierte Lose anerkennt der Bieter die entsprechenden Signaturen oder Atteste als verbindlich. Bei ungeprüften Losen haftet der Auktionator während der Dauer eines Jahres ab Fakturadatum für die Echtheit der Marke.
Sammlungen und Lots ab 3 Marken können nicht reklamiert werden, ausser zusammengehörende Einzelserien (wie z. Bsp. Pax Satz).
Gebote wie "bestens" oder "höchst" werden zum fünffachen Ausrufpreis eingegeben.
Ihre Gebote werden streng Interesse wahrend behandelt. Wenn Sie also mehr für ein Los bieten als den Ausruf, dann wird Ihnen das Los nur eine Steigerungsstufe über dem Zweitgebot zugeschlagen. Sind Sie der einzige Bieter erhalten Sie das Los zum Ausrufpreis. Bei Mehrfachangeboten empfiehlt sich ein "oder" Gebot, sie können somit auf alle gleichwertigen Lose bieten und erhalten nur eines, wiederum Interesse wahrend, zugeschlagen.
×
×
Michael Honegger 101. Auktion

Auktionstermin: 20. Juli 2018

MH Marken GmbH
Bahnhofquai 2
4600 Olten
Schweiz

Tel.: +41 (0) 62 / 296 02 87
Fax: +41 (0) 62 296 03 19

Weitere Infos zur Auktion

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card
  • Euro-Schecks
  • US-$ Schecks

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Versandbedingungen

Besondere Auktionsbedingungen:

Als Aufgeld berechnen wir 18 % zuzüglich MwSt. und Losgebühr von CHF 2.--. Unsere Ausrufpreise sind Mindestpreise. Untergebote werden nur in Ausnahmefällen berücksichtigt.

× Als Aufgeld berechnen wir 18 % zuzüglich MwSt. und Losgebühr von CHF 2.--. Unsere Ausrufpreise sind Mindestpreise. Untergebote werden nur in Ausnahmefällen berücksichtigt.

Los 503

Schweiz Zwischenstege

  • SLH

    S4

Beschreibung

27.V.1924, 10+10Rp. grosse Lochung, tadellos gezähnt, sauber gestempelt auf Flugpostbrief Basel - Bern. Kat. 1000.-+

CONDITIONS OF SALE

1. All Auctions are voluntary and lots are sold on behalf of the vendor to the highest bidder at an advance above the second highest bid. In case of only one bid the lot will be sold at reserve price. Bids under reserve will not be accepted. When two or more bids are given on the same lot, the first bid to arrive will be successful.

2. Bids submitted are binding and cancellation is only acceptable if received before the closing date. We accept telephone, fax and e-mail bids at any time prior to the close. The right is reserved to withdraw any lot prior to sale.

3. All sales are in Swedish Kronor (SEK). The prices indicated are reserve prices. For auctions, bids under reserve price will not be accepted. Price on our online store stated as a fixed price . A successful bidder or Order shall be notified of lots purchased and must remit payment promptlyInterest at a rate of 2% per started month if the lot is not paid for within 10 days after receipt of invoice.

4. We charge 20% buyer´s premium incl. Swedish V.A.T. of final Hammer price of each lot. This rule applies to both Mail-auctions and Live-auctions. Postage, insurance and bank charges will also be added to all invoice. Even for those who are living outside of EU.

5. No private checks or private money order are accepted. Fee of SEK250 charged for each bank cheque. Buyer can send banknotes in REG cover well enclosed or by direct bank/ postgiro transfer to our account. TIMELY PAYMENT MUST BE MADE FOR THE RETURN PRIVILEGE TO BE EFFECT.

6. The bidder is responsible for fault mail bids. Collections can be rejected only in special cases when the description is mostly wrong. Collection can be stripped for lower postage. The ownership of the lots remain with the vendor until the full invoice amount has been paid. It´s the buyer´s responsibility and obligation to have lots fully insured for delivery. Risk of loss is to the buyer.

7. All lots are guaranteed to be genuine as described unless otherwise stated or sold “AS IS” are not returnable by whatever reasons. Any lot with incorrect description can be returned for a full refund of the purchase price paid provided that it is received intact within 30 days after sale. Collections and mixed lots are sold as is.

8. For Mail-Auctions, the bids are increased as follows:

Below 100:- 10:-

Between 100-500:- 20:-

Between 500-1500:- 50:-

Between 1500-5000:- 100:-

Above 5000:- 250:-

9. We follow the “Philatelic Auctioneers Standard Terms and Conditions of Sale”. In case of legal conflicts the Swedish text will supersede the English one, and Swedish law is applicable.

×

Saalauktion

Minimum bid

200.00 CHF

Ende der Gebotsabgabe:

Freitag 20.07.2018, 23:59 CEST

Ihr Maximalgebot:

CHF

Aktuelle Uhrzeit (MET): 19.07.2018 - 11:46