107. Auktionshaus Veuskens Auktion
18. Oktober 2019

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@veuskens.de



Auktionstermin: 18. Oktober 2019

Auktionshaus Veuskens
Max-Planck-Str. 10
31135 Hildesheim
Tel.: +49 (0) 5121 9990090
Fax.: +49 (0) 5121 99900999

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung Versandbedingungen

Besondere Auktionsbedingungen:

Auf den Zuschlagspreis hat der Bieter 20 % Aufgeld zu zahlen. Die Lose stammen entweder aus Privateinlieferungen oder aus differenzbesteuerten Händlereinlieferungen nach §25a UStG. Auf das Porto, die Versicherung und das Aufgeld wird die zurzeit übliche Mehrwertsteuer erhoben. Diese wird offen...mehr

Auf den Zuschlagspreis hat der Bieter 20 % Aufgeld zu zahlen. Die Lose stammen entweder aus Privateinlieferungen oder aus differenzbesteuerten Händlereinlieferungen nach §25a UStG. Auf das Porto, die Versicherung und das Aufgeld wird die zurzeit übliche Mehrwertsteuer erhoben. Diese wird offen ausgewiesen und entfällt beim Versand in das Ausland durch den Versteigerer (mit Ausnahme der Länder der Europäischen Gemeinschaft).

Los 2919 Deutsche Lokalausgaben Bad Schmiedeberg

  • Michel12,3
Beschreibung

40 Pf. und 5 Pf. Hitler, mit entspr. lokaler Schwärzung, auf portogerechtem R.-Brief (15 Pf. Sonderporto für Fernbrief + 30 Pf. Einschreibegebühr ab Anfang Juli 1945) ab Bad Schmiedeberg 21. Juli 1945 mit rs. Ak.-Stpl. Rs. mit Vermerk 'Auf meine Gefahr!' (zu dieser Zeit dort vorgeschrieben, da die Post die Haftung für R.-Briefe ablehnte und bei Verlusst keinen Ersatz leistete). Inters. und sehr selten (insbes. der 40 Pf. Wert). Es sind nur bis heute nur drei Belege mit dieser Marke bekannt!

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion Ausruf

1800.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Freitag 18.10.2019, 11:00 CEST

Ihr Maximalgebot:
EUR
Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Deutsche Lokalausgaben Bad Schmiedeberg

Ihre Experten für
Deutsche Lokalausgaben Bad Schmiedeberg

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Jens Kunz

jk.online@gmx.de

Am Hellenberg 14/15

54579 Üxheim, Deutschland

Spezialist für:
Ostsachsen (Mi.-Nr. B I, 42 - 65, inkl. Ganzsachen, Barfrankaturen und Notentwertungen), Apolda, Bad Saarow, Bad Schmiedeberg, Bünde, Döbeln, Eckartsberga, Finsterwalde, Görlitz, Großräschen, Löbau, Mindelheim, Netzschkau-Reichenbach, Niesky, Plauen, Spremberg, Storkow, Strausberg


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 16.10.2019 - 18:19