250. - 256. Corinphila Auktion
7. - 12. September 2020

Blättern in aktueller Suche

Auktionstermin: 7. - 12. September 2020

Corinphila Auktionen AG Wiesenstrasse 8 Postfach 58 8032 Zürich
tel. +41-(0)44-389 91 91
fax +41-(0)44-389 91 95

info@corinphila.ch
www.corinphila.ch


Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Zuschlag erfolgt in Schweizer Franken. Auf den Zuschlagpreis hat der Käufer ein Aufgeld von 22% zu entrichten. Fremdwährungen werden im Betrage der durch eine Schweizer Grossbank getätigten Gutschrift anerkannt; eventuelle Kursdifferenzen werden dem Käufer in Rechnung gestellt. Die...mehr

Der Zuschlag erfolgt in Schweizer Franken. Auf den Zuschlagpreis hat der Käufer ein Aufgeld von 22% zu entrichten. Fremdwährungen werden im Betrage der durch eine Schweizer Grossbank getätigten Gutschrift anerkannt; eventuelle Kursdifferenzen werden dem Käufer in Rechnung gestellt. Die schweizerische Mehrwertsteuer (MwSt) von 7,7% wird zum Zuschlagspreis inkl. 22% Aufgeld hinzugerechnet. Die MwSt entfällt für Käufer aus dem Ausland mit rechtsgültiger, direkter Ausfuhrdeklaration; Käufern aus dem Ausland, welche die Ware persönlich exportieren, wird die in Rechnung gestellte MwSt nach Vorlage der amtlichen Ausfuhrdeklaration zurückvergütet.

Los 3236 Grossbritannien 1855-1900 Ausgaben

  • SG135
Beschreibung

1883 (Feb): 10 s. grey-green on white paper, Plate 1, wmk. Anchor, perf. 14, lettered AH, an unused example of wonderful rich colour, superbly centred, fresh and very fine, old brown hinge remnant on large part og. A magnificent stamp of the utmost rarity and certainly one of the finest 10 s. wmk. Anchor known Gi J125a = £ 140'000 / Gi 135 = £ 160'000.
Provenance: H. B. Wane ERPSL of Eastbourne, H. R. Harmer, 10/11 Nov. 1941, lot 340 at the time described "properly centered, brilliant and superb"

Automatisch generierte Übersetzung:
1883 (Feb) : 10 s. Graugrün auf weißem Papier, Platte 1, Wasserzeichen Anker, Zähnung 14, beschriftet AH, ein ungebrauchtes Stück von herrlich kräftige Farbe, großartig zentriert, frisch und Pracht, altersbraun Falzrest auf Großteil Originalgummi. Eine großartige Briefmarke des äußerste Rarität und sicherlich eines der feinste 10 s. Wasserzeichen Anker bekannt amerikanischer Soldat J125a = £ 140000/amerikanischer Soldat 135 = £ 160000. Provenienz: H. B. Wane ERPSL von Eastbourne, H. R. Harmer, 10/11 Nov. 1941, Los 340 damals beschriebenen "ordentlicher zentriert, strahlender und Pracht"

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion Ausruf

50000.00 CHF
(ca. 45500 EUR)

Ende der Gebotsabgabe:

Dienstag 08.09.2020, 07:00 CEST

Ihr Maximalgebot:
CHF
Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Grossbritannien 1855-1900 Ausgaben

Ihre Experten für
Grossbritannien 1855-1900 Ausgaben

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der AIEP-Prüfer.


Christopher G. Harman

chrisharman@hwsltd.com

c/o RPSL Ltd., 41 Devonshire Place

W1G 6JY London, UK

Spezialist für:
Stamps of Great Britain 1840-1971; Perkins Bacon issues of the British Empire 1848-1883

Karl-Albert Louis

karl.louis@t-online.de

Panoramastraße 47

65232 Taunusstein-Blindenstadt, Germany

Spezialist für:
Great Britain: Queen-Victoria Issues

Ihre Experten für
Grossbritannien 1855-1900 Ausgaben

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Karl-Albert Louis

louis@heinrich-koehler.de

Wilhelmstraße 48 - c/o Fa. Heinrich Köhler

65183 Wiesbaden, Deutschland

Spezialist für:
Großbritannien: Mi.-Nr. 1 - 101 (ohne Dienst)


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 10.08.2020 - 08:13