Heinrich Köhler 371. Auktion
24.-28. September 2019
21 Mai 2008 16:00 CESTLIVE!

Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@heinrich-koehler.de



Auktionstermin: 24.-28. September 2019

Heinrich Köhler
Auktionshaus GmbH & Co. KG
Wilhelmstr. 48
65183 Wiesbaden

Tel: +49 (0) 611 39381
Fax:+49 (0) 611 39384

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card
  • Amex
  • Euro-Schecks
  • US-$ Schecks
  • Nachnahme

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 21 % des Zuschlagspreises sowie EUR 1,50 je Kauflos. Die Kosten für Porto, Verpackung, Versicherung und ggf. Import werden den Käufern in Rechnung gestellt. Umsatzsteuer in Höhe von 19% auf unsere Provision und Nebenkosten (nicht auf den...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 21 % des Zuschlagspreises sowie EUR 1,50 je Kauflos. Die Kosten für Porto, Verpackung, Versicherung und ggf. Import werden den Käufern in Rechnung gestellt. Umsatzsteuer in Höhe von 19% auf unsere Provision und Nebenkosten (nicht auf den Zuschlagspreis) werden allen inländischen und EU-Käufern ohne UID in Rechnung gestellt.

Bei mit einem Kreis (°) an der Losnummer gekennzeichneten Losen fallen zusätzlich zu der Umsatzsteuer auf die Provision 19% Umsatzsteuer auf den Zuschlagspreis an. Diese 19% USt. werden Händlern in der EU (außerhalb Deutschlands) mit einer UID-Nr. sowie Drittländern bei Exportnachweis nicht berechnet.

Bei mit einem Punkt (•) an der Losnummer versehenen Losen fallen 7% Importspesen (nicht abzugsfähig) an, wenn die Käufer in der Europäischen Union ansässig sind. Käufern außerhalb der Europäischen Union werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen wird. 

Los 2506 Altdeutschland Mecklenburg Schwerin

  • Michel1, 2, U4A
Beschreibung

1856, Der einzige Brief der vom Großherzogtum in den Kirchenstaat befördert wurde. Eine 5 Sch.-Ganzsache mit entsprechender Zufrankatur von Sternberg nach Rom. Adressiert an: "attaché á la legation de Prusse `Rome, Palazzo Caffarelli.". Ein Stück absoluter extra Klasse das der Käufer am besten beurteilen kann. Der Einliererer wünscht, dass der Käufer und der Gegenbieter über den aktuellen Preis entscheiden.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion Ausruf

GEBOT

Ende der Gebotsabgabe:

Samstag 28.09.2019, 09:00 CEST

Ihr Maximalgebot:
EUR
Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Altdeutschland Mecklenburg Schwerin

Ihre Experten für
Altdeutschland Mecklenburg Schwerin

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Florian Berger

F.Berger-KG@t-online.de

Mozartstr. 16

65551 Limburg, Deutschland

Spezialist für:
Hannover, Mecklenburg-Strelitz, Oldenburg, Mecklenburg-Schwerin


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 20.09.2019 - 18:19