Postiljonen 227. Int. Briefmarken Auktion
Neuer Termin 14.-15. Mai 2020

Blättern in aktueller Suche

Auktionstermin: Neuer Termin 14.-15. Mai 2020

Postiljonen AB
Hans Michelsensgatan 9 (office)
Box 537
S-201 25 Malmö
Sweden
Phone: +46 (0)40 25 88 50
Fax: +46 (0)40 25 88 59

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen

Besondere Auktionsbedingungen:

Alle Gebote sind in Euro abzugeben. Zusätzlich werden auf den Gebotspreis 25% Provision inkl. schwedischer Mehrwertsteuer berechnet. Lose, die nicht abgeholt werden, werden auf Risiko des Käufers versandt. Versandkosten, Transportkosten, Versicherung und Kreditkartengebühren werden separat...mehr

Alle Gebote sind in Euro abzugeben. Zusätzlich werden auf den Gebotspreis 25% Provision inkl. schwedischer Mehrwertsteuer berechnet. Lose, die nicht abgeholt werden, werden auf Risiko des Käufers versandt. Versandkosten, Transportkosten, Versicherung und Kreditkartengebühren werden separat berechnet.

Als Ausnahme werden nur 20% Provision ohne schwedische Mehrwertsteuer berechnet für:
a.) Exporte in Länder außerhalb der EU
b.) Händler mit Umsatz-/Mehrwertsteuerregistrierung innerhalb der EU, jedoch außerhalb Schwedens, die rechtzeitig vor der Auktion ihre Steuernummer bei uns einreichen

Für einige besonders gekennzeichnete Lose (schwarzer Punkt vor der Losbeschreibung) wird eine Importsteuer fällig. Hier werden nochmals 12% auf den Verkaufspreis aufgeschlagen, falls der Kauf nicht unter die Bestimmungen von a. oder b. fällt (siehe oben). Jedes dieser Lose ist separat gekennzeichnet. Spezielle Anweisungen und Wünsche zur Erstellung von Rechnungen müssen vor oder während der Auktion eingereicht werden. Bereits erstellte Rechnungen können nicht nachträglich verändert werden.

Los 167 Dänemark 2 Rigsbank Skilling

  • FACIT1 II
Beschreibung

The Unique Used Block of Four Multiples of 2 RBS other than pairs are exceedingly elusive. The largest mint multiples are one strip of three and two blocks of four in private hands. Used multiples are even more difficult, the largest multiple on cover is a strip of four. This block of four is the only known used block! As such also the largest known multiple. The block had been hidden away for about a century in a childhood collection in North-Western Denmark when it came on the market at an auction in 1985. Dr. Gene Scott exhibited it in his collection in Court of Honour at HAFNIA 87, where it was highly appreciated by the spectators and was considered to be the rarest multiple in Danish Philately. Please, see also ”The Full Story” on the following pages. Including Major Variety Thiele 2 RBS from plate II in pos. 1-2 & 11-12, cliché type 1-4 including the major variety with "foot of 2 nearly disjoined". The block has fresh colour and is lightly cancelled. It comes from the top left corner of the sheet and thus the left and top margins probably trimmed by the postal clerk before the sale, which was commonly done. It is mounted in the same type of passe-partout that was used by Gene Scott as well as by Peer Lorentzen. Cert. Lasse Nielsen. Provenance: Gene Scott, multiple Large Gold Peer Lorentzen, National Grand Prix, HAFNIA 2001

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion Ausruf

40000.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Donnerstag 14.05.2020, 12:00 CEST

Aktuelle Uhrzeit (MET): 30.03.2020 - 09:14