Sensationelle Ergebnisse bei Versteigerung der ersten Teils der Hugo Goeggel-Sammlung

04.03.13 | Kategorien: Articles, Auctions

Über 30 anwesende Bieter trauten bei der am 27. Februar versteigerten Sammlung Hugo Goeggels (Teil 1: Brasilien – Kolumbien – Ekuador) ihren Augen nicht. Zahlreiche Interessenten waren extra aus Brasilien, Argentinien und anderen Ländern angereist, um vielleicht bei der Auflösung dieser Grand-Prix-Sammlungen den ersten Zugriff zu haben – und sahen sich vielfach enttäuscht. Denn sie boten gegen eine starke Konkurrenz, die im Internet die Auktion verfolgte und gerade bei dem ersten... ...mehr

Mehr als 16 000 Euro für ein Briefmarken-Album!

08.11.12 | Kategorien: Auctions

Die am 3. November 2012 im Mainzer Rathaus durchgeführte Literatur-Auktion des Wiesbadener Auktionshauses Heinrich Köhler erbrachte einige Ergebnisse, die selbst gestandenen Kennern und Experten geradezu den Atem verschlugen. Mehr als 100 Teilnehmer waren aus zahlreichen Ländern Europas, selbst aus Übersee, zumal den USA, angereist, um diese Auktion zu erleben und persönlich – andere am Telefon – mitzubieten. Für 13.500 Euro wurde ein Schaubek-Luxus-Album aus dem Jahr 1878... ...mehr

Erfolgreicher Abschluss der IPHLA-„Paten“-Aktion

27.09.12 | Kategorien: Announcements, Auctions

Mit einem Zuschlagsergebnis von über 8 000 Euro endete am 26. September 2012 bei der „Benefizauktion“ des Hauses Heinrich Köhler in Wiesbaden die seit einem dreiviertel Jahr von dem Organisationsteam der IPHLA propagierte Sponsoring-Aktion zur Unterstützung der Internationalen Philatelistischen Literatur-Ausstellung in Mainz. Spitzenreiter war Los 1003 (Sammlung „China führt Briefmarkenkrieg gegen Taiwan und Dalai Lama“), deren nicht herausgegebene Marken (Dalai-Lama-Zehnerbogen... ...mehr

Von 200 000 DM zu 7,75 Millionen US-Dollar!

17.09.12 | Kategorien: News, Articles, Auctions

Rund sechs Millionen Euro zahlte die Investorengruppe um die Familien Michelson und Louis für das Auktions-Netzwerk der Firmen Heinrich Köhler, Wiesbaden, H. R. Harmers, USA, Corinphila, Schweiz und Niederlande sowie John Bull-Auktionen in Hong Kong. Mit eingeschlossen ist die Firma Heinrich Köhler Briefmarkenhandel in Wiesbaden. Zahlte Volker Parthen, Inhaber des Wiesbadener Hauses, 1970 noch 200 000 Mark für Deutschlands älteste Auktionsfirma, liegt die anzusetzende Summe –... ...mehr

73 000 Euro für Audrey Hepburn-Marke bezahlt!

17.09.12 | Kategorien: Announcements, Auctions

Bei der 11. Auktion des Berliner Auktionshauses für Philatelie SCHLEGEL, war eine linke Zehnerrand-Bogenmarke in postfrischer Erhaltung einem Liebhaber 73 000 Euro wert, denn so viel musste er inklusive Aufgeld (ohne MwSt) dafür hinblättern. ...mehr