NDR und Verena Püschel präsentierten die „Faszination Briefmarke“

2015/01/19 | Categories: Press, News, Announcements

(wm) Am 16. Januar 2015 war es soweit. Im Vorabendprogramm des NDR wurde eine
15-Minuten-Sendung zum Thema „Faszination Briefmarken“ ausgestrahlt, die Redakteurin
Verena Püschel zusammen mit dem Leuchtturm Alben-Verlag in Geesthacht ins Bild
gesetzt hatten. Sammler und Vertreter von Vereinen kamen dabei ebenso
zu Wort wie Klaus Flinthe, Chefredakteur des Hauses, und Axel Stürken
von der Geschäftsleitung. Sie zeigten, was den Reiz der Briefmarken ausmacht, 
also die Fülle der Themen,...
...more

Die Deception-Insel: Frühe Post von einem aktiven antarktischen Vulkan

2015/01/19 | Categories: Press, Articles

Von der Deception-Insel hatte ich das erste Mal gehört, als ich noch zur Schule ging. Ein Verwandter hatte in den frühen 1970er Jahren die antarktische Halbinsel besucht. Er war an Bord des roten „Explorer“ mit Kapitän Lars Eric Lindblad unterwegs. Kapitän Lindblad hatte die antarktischen Regionen mit seinem berühmten Expeditionsschiff erstmals für Touristen zugänglich gemacht. Wenn ich mich noch richtig erinnere, musste er für diese Reise 13 000 US Dollar aufwenden. Damals ein... ...more

Wilhelm-Busch-Marken: „In zwei Bildern läßt sich nicht viel erzählen ...“

2015/01/19 | Categories: Press, Articles

Auf Anregung der Wilhelm-Busch-Gesellschaft erschienen Anfang 1958 zwei Gedenkmarken zum 50. Todestag des Zeichners, Dichters und Malers, der vor allem durch die Streiche von Max und Moritz schon zu Lebzeiten Berühmtheit erlangt hatte. Wäre es nach dem Willen der Wilhelm-Busch-Gesellschaft gegangen, hätte die Serie einige Werte mehr umfasst, um das Schaffenswerk des Künstlers besser zu dokumentieren. Aber auch so wurden die Marken zu einem Verkaufsschlager beim Publikum. Der 10-Pf-Wert... ...more

WESTROPA 1955: Versandstelle kürzte Bestellungen

2014/09/05 | Categories: Press, Articles

Wie ein ungeliebtes Kind war für die organisierten Düsseldorfer Philatelisten die WESTROPA 1955, bis man sich notgedrungen mit ihr arrangierte. Selbst die Zuschlagsmarken, mit denen die Ausstellung finanziert werden sollten, versuchte man zu torpedieren. Nach einer „Kopfwäsche“ aus der Frankfurter Zentrale liefen die Vorbereitungen und die Veranstaltung selber weitgehend reibungslos. Der Besucherzuspruch konnte sich, trotz starker Konkurrenz am Wochenende, sehen lassen. Überraschend... ...more

Mit „Hurra“ ins Verderben: Patriotismus und Soldatenhumor auf Ansichtskarten

2014/08/12 | Categories: Press, Articles, News

Das Jahr 2014 ist aus historischer Sicht in ganz besonderer Weise Anlass zum Nachdenken, zum Bedenken, zum Recherchieren und um Position zu beziehen. Dazu kann die Philatelie in vielerlei Hinsicht beitragen. Die Stichworte: Vor 100 Jahren begann 1914 der Erste Weltkrieg, im Jahre 1939, also vor 75 Jahren, begann der Zweite Weltkrieg. 1989, vor nunmehr bereits 25 Jahren, fiel „die Mauer“. Man kann darüber hinaus an noch weitere, historisch wichtige Daten in diesem Jahr erinnern, z. B. an... ...more