4th Online Auction Auktionshaus Thomas Schantl
May 30, 2020
30. Mai 2020 11:00 CESTLIVE!

Losnummer suchen
Blättern in aktueller Suche

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Die von der EU-Kommission ab dem 15.2.2016 bereitgestellte Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren und Dienstleistungen erwachsen.
Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

Mit der Abgabe von Geboten für Lose aus der NS-Zeit, die mit NS Emblemen und/oder NS-Symbolen oder ähnlichem versehen sind, verpflichtet sich der Bieter dazu, diese lediglich für historisch-wissenschaftliche Sammelzwecke zu erwerben und in keiner Weise propagandistisch im Sinne des § 86, 86a StGB zu benutzen.

Impressum

Auktionshaus Thomas Schantl
Eine Marke der Primus GmbH

Max-Stromeyer-Str. 116
78467 Konstanz
Deutschland

eMail: info@auktionshaus-schantl.de

Geschäftsführer: Thomas Schantl
Handelsregister: Amtsgericht Freiburg i.Br., HRB 708404
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 262458097

Auktionstermin: May 30, 2020
ONLINE LIVE ab: 30. Mai 2020 11:00 CEST

Auktionshaus Thomas Schantl
Max-Stromeyer-Str. 116
78467 Konstanz

Telefon: +49 (0) 7531 1222 333
Telefax: +49 (0) 7531 1222 004

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Bank transfer

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung Versandbedingungen

Besondere Auktionsbedingungen:

Zum Zuschlagpreis sind 20 % Aufgeld zu bezahlen. Versandkosten und Versicherung werden zusätzlich berechnet.

Zum Zuschlagpreis sind 20 % Aufgeld zu bezahlen. Versandkosten und Versicherung werden zusätzlich berechnet.

Los 53 Österreich Ausgabe 1850

  • Michel3 X und Andreaskreuz
Beschreibung

1850, Freimarkenausgabe Wappenzeichnung, 3 Kreuzer hellrot, Maschinenpapier, Type III b, mit anhängendem Andreaskreuz links und 7,5 mm Randstück unten (linke untere innere Bogenecke). Ausführliches FA Prof. Ferchenbauer "...echt. Die Marke ist mit einem zartklaren, kompletten Abdruck des schwarzen Lang-Stempels "Romans 3. LUG." (Müller Nr. 2381 a / 20 Punkte) entwertet, sie ist oben eng-, rechts breit- sonst weit überrandig! Das Stück ist in der Mitte (links außerhalb des Markenbildes und nur die Spitze des Andreaskreuzes tangierend abgebogen und dort etwas geglättet, am oberen Rand, als Ausläufer dieses Buges, befindet sich eine kleine dünne Stelle: beides ist bildseitig kaum sichtbar. Es handelt sich um ein wirkungsvolles und außerordentlich seltenes Stück!"Bewertung Ferchenbauer-Spezialkatalog 30.000 €

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion Ausruf

3500.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Saturday 30.05.2020, 23:00 CEST

Aktuelle Uhrzeit (MET): 01.06.2020 - 01:46