Gert Müller 107th Auction
August 13th - 15th, 2020
15. August 2020 09:00 CESTLIVE!

Losnummer suchen

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@gert-mueller-auktion.de


Impressum

Gert Müller GmbH
Internationale Briefmarken- und Münzauktionen

Carl-Zeiss-Str. 2
76275 Ettlingen  
Telefon 07243 56174-0
Telefax 07243 56174-29
 
E-Mail: info@gert-mueller-auktion.de 
 
Ust-Id. Nr. DE266028993

Sitz Ettlingen ∙ Amtsgericht – Registergericht – Mannheim ∙ HRB 734302

Geschäftsführer: Holger Thull


Auktionstermin: August 15th, 2020
LIVE! ab: 15. August 2020 09:00 CEST

Gert Müller GmbH
Internationale Briefmarken- und Münzauktionen
Carl-Zeiss-Str. 2
76275 Ettlingen
Telefon 07243 56174-0
Telefax 07243 56174 29

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Bank transfer

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Vermittlungsprovision von 22 % des Zuschlagpreises sowie € 2,– pro Los. Bei Versand der Auktionslose wird das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Die gesetzliche Umsatzsteuer von z. Zt. 19 % wird nur auf die Provision und die Nebenkosten...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Vermittlungsprovision von 22 % des Zuschlagpreises sowie € 2,– pro Los. Bei Versand der Auktionslose wird das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Die gesetzliche Umsatzsteuer von z. Zt. 19 % wird nur auf die Provision und die Nebenkosten (Aufgeld, Losgebühr, Porto, Versicherung etc.) berechnet. Für die Vermittlung von Waren in das Nicht-EU- Ausland entfällt die gesetzliche Umsatzsteuer, wenn die entsprechenden Ausfuhrnachweise vorgelegt werden. Für Vermittlungsleistungen an Kunden aus der EU wird unter Anwendung des „Reverse-Charge- Verfahrens“ keine deutsche Umsatzsteuer in Rechnung gestellt, wenn es sich um Unternehmer-Kunden handelt und diese Kunden ihre Unternehmereigenschaft durch Angabe ihrer nationalen Umsatzsteuer-Identifikations- Nummer mit der Abgabe des Gebots nachweisen. Für Lose, die am Ende der Beschreibung mit (X) markiert sind, fallen zusätzliche Einfuhrkosten von 7 % (Importspesen) des Zuschlages an. Diese stammen von Einlieferern außerhalb der EU.
„Gebots“-Lose werden zum Höchstgebot zugeschlagen.

Los 8198 Deutsche Kolonien Ostafrika

  • Michel38IAb
Beschreibung

DIE KÖNIGIN VON DEUTSCH-OSTAFRIKA: 1 Rupie dunkelkarminrot, 26:17 Zähnungslöcher, mit WASSERZEICHEN, farbfrisch und sehr gut gezähnt mit sauberem, zeitgerechtem Bahnpoststempel "MITTELLAND-BAHN (DEUTSCH-OSTAFRIKA) ZUG 5 19.6.16.". Ein besonders schönes Exemplar dieser legendären Kolonial-Seltenheit, die in nahezu allen Sammlungen fehlt. Das hier angebotene Exemplar wurde erstmals 1945 in einem Stempellot bei der 285. Harmers-Auktion entdeckt. Der originale Paketkartenabschnitt liegt noch bei. Eine Deutschland- und Kolonial-Seltenheit der Spitzenklasse! Fotoatteste Dr. Erich von Willmann, sowie "ECHT UND IN ALLERFEINSTER ERHALTUNG" Hans Bothe und "FEHLERFREIE ERHALTUNG" Jäschke-Lantelme BPP

Automatically generated translation:
The Queen from German East Africa: 1 Rupee dark carmine red, 26: 17 perforation holes, watermarked, fresh colors and very well perforated with clean, date-appropriate railway cancel (TPO) "midland train (German East Africa) ZUG 5 19.6.16. ". An especially nice copy this legendary colonial rarity, the in almost all collections is absent. The here offered copy was for the first time 1945 within a lot of stamp at the 285. Harmers auction discovered. The originals parcel card coupon lies still by. A Germany and colonial rarity the top class! Photo certificates Dr. Erich from Willmann, as well "genuine and in all the finest condition" Hans Bothe and "faultless condition" Jäschke Lantelme BPP

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion Ausruf

18000.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Saturday 15.08.2020, 07:00 CEST

Ihr Maximalgebot:
EUR
zur Live-Auktion Auf die Merkliste Frage an den Auktionator
Ihre Experten für
Deutsche Kolonien Ostafrika

Ihre Experten für
Deutsche Kolonien Ostafrika

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der AIEP-Prüfer.


Michael Jäschke-Lantelme

info@jaeschke-lantelme.com

Ahlener Weg 13 C

12207 Berlin, Germany

Spezialist für:
Germany: German Reich 1875-1905 (Mi. No. 31-97), Postage stamps and postal history; D I+II labels (labels for official railway letters); German Colonies and Foreign Post Offices (without occupation issues such as GRI and CEF), postage stamps and postal history.

Ronald F. Steuer

ronald.steuer@chello.at

Löwengasse 38/14

1030 Vienna, Austria

Spezialist für:
German P.O.s in China (without handstamps), Morocco and Turkey; German Colonies (German New Guinea, German East Africa, German South-West Africa, Cameroons, Caroline Islands, Kiautschou, Mariana Islands, Marshall Islands, Samoa, Togo): postage stamps and postal history

Ihre Experten für
Deutsche Kolonien Ostafrika

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der BPP-Prüfer.


Peter Provinsky

provinsky@bpp.de

Gardeschützenweg 127

12203 Berlin, Deutschland

Spezialist für:
Deutsche Post in Marokko, Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Ostafrika, Deutsche Kolonien - Marianen, Deutsche Kolonien - Marshall-Inseln

Ronald F. Steuer

ronald.steuer@chello.at

Löwengasse 38/14

A-1030 Wien, Österreich

Spezialist für:
Deutsche Post in Marokko, Deutsch-Neuguinea, Deutsch-Ostafrika, Deutsche Kolonien - Kamerun, Deutsche Kolonien - Karolinen, Deutsche Kolonien - Kiautschou, Deutsche Kolonien - Marianen, Deutsche Kolonien - Marshall-Inseln, Deutsche Kolonien - Samoa, Deutsche Kolonien - Togo, DP in der Türkei, Deutsch-Südwestafrika, Vorläufer, DP in China Mi.-Nr. 1 - 7, 15 - 47


An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 12.08.2020 - 14:26