Soler y Llach - Stamps and Covers of the World
Losnummer suchen
SOLER Y LLACH
×

BEDINGUNGEN:


AUKTIONSVERKAUF // VERKAUF IN „VERFÜGBAREN POSTEN“

ACHTUNG: Für die Auktionen von MÜNZEN gelten die im Katalog der Auktion genannten Bedingungen.

1. Der Ausgangspreis ist der Mindestpreis, zu dem ein Posten zugeschlagen werden kann. Er ist als Reservierungspreis zu verstehen und kann nicht unterboten werden.

2. Der Gesamtzuschlagspreis umfasst als weitere Kosten 20% (außer bei Münzauktionen 18%) zzgl. Versand- bzw. Versicherungskosten. Die Übergabe der zugeschlagenen Artikel erfolgt allgemein und unabhängig von der Eigenschaft bzw. dem Wohnsitz des Käufers unter Berufung auf die Sonderregelung für Gebrauchtgegenstände, Kunstgegenstände, Sammlungsstücke und Antiquitäten INKLUSIVE MwSt.

3. Wenn Sie nicht persönlich an der Auktion teilnehmen können, senden Sie Ihr Angebot bitte baldmöglichst zu. Die Posten werden zum niedrigstmöglichen und nicht zum Gebotspreis verkauft. Wenn Sie z.B. 3.000 EURO auf einen Posten für 1.000 EURO bieten und das höchste Angebot vor Ihrem 1.500 EURO beträgt, wird Ihnen der Posten zum nächsthöheren Gebot, d.h. hier zu 1.600 EURO, zugeschlagen. Einige Lose haben einen Mindestpreis, welcher uns vom Einlieferer auferlegt wurde. Bei gleichen Geboten, erhält der Erstbietende das Los. Mindestgebot (für libre-Lose) ist 5€.

4. Die Gebote müssen in EURO abgegeben werden.

Gebotsübersicht:
1 bis 100 EURO: 5 EURO
101 bis 200 EURO: 10 EURO
201 bis 500 EURO: 20 EURO
501 bis 1.000 EURO: 50 EURO
1.001 bis 2.000 EURO: 100 EURO
2.001 bis 5.000 EURO: 200 EURO
Ab 5.001 EURO: mind. 5 %

5. Käufer per Post müssen die Zahlung bei Rechnungseingang vornehmen. Sobald wir den Betrag empfangen, senden wir Ihnen die Posten zu Ihren Lasten und Risiko auf dem Postweg zu, sofern uns keine anderen Anweisungen des Käufers vorliegen.

6. SOLER Y LLACH behält sich das Recht vor, zwei oder mehr Posten dieser Auktion nach eigenem Kriterium zusammenzufassen oder einen Posten zurückzuziehen.

7. Für die Regelung der Gebote ist der Auktionator zuständig, und bei Strittigkeiten zwischen Käufern ist seine Entscheidung maßgeblich.

8. ECHTHEIT
Es wird die Echtheit aller von SOLER Y LLACH verkauften Posten garantiert. Alle diesbezüglichen Reklamationen sind SOLER Y LLACH spätestens 30 Tage nach der Auktion mitzuteilen. Spätere Reklamationen haben keinen Anspruch auf Rechtsgültigkeit.

9. Die Posten werden in ihrem jeweiligen Zustand versteigert und Reklamationen bezüglich Restaurationen, Mängeln, Defekten u.ä. können nicht zugelassen werden. Die Beschreibungen werden so genau wie möglich vorgenommen. Dennoch müssen sich die Käufer selbst vor der Auktion versichern, ob die Beschreibung ihrem persönlichen Eindruck über den Zustand des Postens entspricht.

10. ZAHLUNGSERLEICHTERUNGEN ÜBER 500 €
In diesem Fall bezahlt der Käufer bei Rechnungseingang 30 % des Rechnungsbetrages, und den Rest innerhalb von spätestens sechs Monaten in monatlichen Raten. Jeweils zum Monatsende stellt SOLER Y LLACH dem Käufer 0'50 % Zinsen auf den noch ausstehenden Betrag in Rechnung. Die Posten verbleiben bis zur vollständigen Zahlung im Besitz von SOLER Y LLACH. Im Einklang mit Abschnitt 8. verliert der Käufer 30 Tage nach der Auktion jegliches Reklamationsrecht. Bis zum Ablauf dieser Frist kann er die Posten bei SOLER Y LLACH in Augenschein nehmen.

11. Die zugeschlagenen Posten können innerhalb von 15 Tagen nach der Auktion unter der Adresse C/Beethoven, 13, 08021 BARCELONA bei uns abgeholt werden.

12. Minimum Gebot für "libre" Lose ist 5€.

13. SOLER Y LLACH behält sich das Recht vor, den Zugang zum Auktionslokal zu verweigern und nach freiem Ermessen Kaufaufträge abzuweisen.

14. EIGENTUM
Die Posten verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung einschließlich der Gutschrift von Schecks oder anderen Dokumenten Eigentum des Verkäufers.

15. Der Käufer ist zur Einhaltung der in Spanien geltenden Steuer- und Zollbestimmungen verpflichtet.

16. Die Teilnahme an der Auktion oder dem Verkauf bedeutet die Annahme der vorliegenden Bedingungen.

17. Gemäß Gesetz ( 16/1985 art.38). hat die spanische Regierung auf jedes Los ein Vorkaufsrecht zum Zuschlagspreis.

18. Alle Streitfälle werden den Gerichten zu Barcelona (Spanien) unterworfen.

19. BEZAHLUNG:
1) Namensscheck:      SOLER Y LLACH, S.A.
                                    c/ Beethoven, 13
                                    08021 BARCELONA (SPANIEN)

2) Überweisung: BANC DE SABADELL
                                    Travessera de Gracia 3
                                    08021 BARCELONA (SPANIEN)
                                    IBAN ES87 0081 0105 1100 0109 1019
                                    BIC: BSABESBB

3) Kreditkarte:       VISA, EUROCARD, MASTERCARD und TARJETA 6000.

Sie müssen ein unterschriebenes Genehmigungsschreiben mit Angabe der Nummer und des Gültigkeitsdatums Ihrer Karte schicken. Sie erhalten dann die Lastschrift auf Ihrem Bankkonto in Ihrer Landeswährung.

 

AUSVERKAUF:

DIE VERKAUFSPREISE SIND NETTOPREISE zzgl. Versand- und Versicherungskosten.

Nachdem Ihr Kaufantrag für die Posten eingegangen ist, erhalten Sie eine E-Mail von Soler y Llach mit einer Bestätigung des von Ihnen bestellten Materials und einer Auflistung der Preise der bestellten Posten plus Versand- und Versicherungskosten.

Die Übergabe der zugeschlagenen Artikel erfolgt allgemein und unabhängig von der Eigenschaft bzw. dem Wohnsitz des Käufers unter Berufung auf die Sonderregelung für Gebrauchtgegenstände, Kunstgegenstände, Sammlungsstücke und Antiquitäten INKLUSIVE MwSt.

Die Abschnitte AUKTIONSVERKAUF Nr. 5, 8, 10, 14, 15, 16, 17, 18 und 19 gelten für den AUSVERKAUF.

 

×
×
Soler y Llach - Stamps and Covers of the World

Auktionstermin: 20. Juni 2018

SOLER Y LLACH
SUBASTAS INTERNACIONALES, S.A.
Beethoven, 13 - 08021 Barcelona (España)
Tel.: 34 93 201 87 33 - Fax.: 34 93 202 33 06

Weitere Infos zur Auktion

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Senegal
Aktuelle Zeit: 23.06.2018 - 21:33 Uhr MET