Die "boules de Moulins"

10.11.18 | Kategorien: SBZ, Artikel

Der französisch-preussische Krieg von 1870/71 ist bei Philatelisten, die sich mit der Postgeschichte beschäftigen, durch die berühmten «ballons montés» bestens bekannt. Diese Briefe wurden mit Ballonen befördert, die die Stadt Paris auf dem Luftweg verliessen, bis sie irgendwo in der Provinz landeten. Paris war zu dieser Zeit von den Preussen belagert. Die Briefe «Par Ballon Monté» stellen ein sehr beliebtes Sammelgebiet dar und zahlreiche Sammler interessieren sich dafür. In diesem Artikel werden wir einen anderen postalischen Aspekt des französisch-preussischen Krieges behandeln, die «boules de Moulins». ...mehr

Tags: sbz

Thematische Philatelie: Spucken, Schiessen, Speien, Wühlen

08.05.18 | Kategorien: SBZ, Artikel

Mit diesem Artikel wird versucht, vier Verteidigungs- respektive Nahrungsaufnahmemethoden etwas näher zu betrachten: diese betreffen spuckende Lamas, schiessende Fische, speiende Schlangen und wühlende Walrosse. Im Tierreich gibt es überdies reichlich ähnliche, übelriechende Widerstands- und Markierungsstrategien, wie zum Beispiel die der Bombardierkäfer, der Skunks und der Stinkdachse sowie der Zibetkatzen und Zorillas (letztere aus der Familie Marder), um nur einige zu nennen. ...mehr

Tags: sbz

Ernst Schlunegger mit der Anton-Abele-Medaille 2014 geehrt

27.01.15 | Kategorien: Aktuell

26.1.2015 wm Die „Schweizer Briefmarken-Zeitung“ verleiht seit 2013 die Anton Abele-Medaille für philatelistische Literatur, mit der ein Autor für seine herausragenden Arbeiten auf diesem Gebiet geehrt wird. Am 29. November 2014 wurde Dr. Ernst Schlunegger von Hans Schwarz, dem Chefredakteur der SBZ, für sein immenses literarisches Lebenswerk mit dieser Auszeichnung geehrt. Dr. Schlunegger – er ist auch Mitglied der AIJP und des Consilium Philatelicum des BDPh – hat erst... ...mehr