Frankreich: Nationale Symbole - Gallischer Hahn

01.04.15 | Kategorien: Aktuell, Artikel

(mm) Zu Ehren des weltberühmten gallischen Hahnes hat Frankreich in der Serie „Nationale Symbole“ eine 10-Euro-Silbermünze (333/1.000, Auflage: 500.000 in NP und 10.000 in PP), eine 100-Euro-Silbermünze (900/1.000, Auflage: 15.000 in Stgl.) sowie eine 250-Euro-Goldmünze (999/1.000, Auflage: 25.000 in Stgl.) emittiert. Die Münzen sind motivgleich und zeigen rückseitig einen stilisierten gallischen Hahn vor französischer Flagge. Der Kopf befindet sich in einem Kreis, der auf der linken Seite halbrund umgeben ist von dem französischen Nationalmotto „LIBERTÉ EGALITÉ FRATERNITÉ“, schräg darunter das Ausgabejahr. Die Vorderseite setzt im inneren eines Sechseck eine Komposition aus Lorbeer-Eichenzweig sowie Landes- und Wertangabe in Form eines Eurosymbols ins Bild. ...mehr

2-Euro-Gedenkmünzen der kommenden Jahre

01.04.15 | Kategorien: Aktuell, Artikel

(mm) Ende Februar die noch auszugebenden Münzentwürfe für die folgenden Jahre 2016 bis 2018 bekannt gegeben. Die Ausgaben „Sachsen“ (Ausgabe 2016, Entwurf: Jordi Truxa, Motiv: Dresdner Zwinger), „Rheinland-Pfalz“ (Ausgabe 2017, Entwurf: Frantisek Chochola, Motiv: Porta Nigra) und „Berlin“ (Ausgabe 2018, Entwurf: Bodo Broschat, Motiv: Schloss Charlottenburg) setzen die im Jahr 2006 begonnene Serie fort, die den Bürgerinnen und Bürgern Europas den föderalen Aufbau unseres Landes näherbringen soll. Die vorgesehene Auflagenhöhe beträgt jeweils 30 Mio. Stück. ...mehr

Mauritius Post Office Originaldruckplatte

11.03.15 | Kategorien: Aktuell, Artikel

EUROPHILEX LONDON 2015 präsentiert eine philatelistische Sensation: Die wiederentdeckte Originaldruckplatte der Mauritius Post Office-Marken! ...mehr

Ernst Schlunegger mit der Anton-Abele-Medaille 2014 geehrt

27.01.15 | Kategorien: Aktuell

26.1.2015 wm Die „Schweizer Briefmarken-Zeitung“ verleiht seit 2013 die Anton Abele-Medaille für philatelistische Literatur, mit der ein Autor für seine herausragenden Arbeiten auf diesem Gebiet geehrt wird. Am 29. November 2014 wurde Dr. Ernst Schlunegger von Hans Schwarz, dem Chefredakteur der SBZ, für sein immenses literarisches Lebenswerk mit dieser Auszeichnung geehrt. Dr. Schlunegger – er ist auch Mitglied der AIJP und des Consilium Philatelicum des BDPh – hat erst... ...mehr

NOTOS 2015: Ein ganz besonderes Ereignis

21.01.15 | Kategorien: Ankündigungen, Coins

(Anthony Virvilis/wm) Der Verband Griechischer Philatelisten (www.hps.gr)
organisiert eine Internationale Briefmarkenausstellung mit dem 
Titel „NOTOS“ (griechisch für „Süden“), die vom 12. bis 15. November 2015 in Athen
unter dem Patronat des Verbandes Europäischer Philatelieverbände FEPA 
und dem Weltverband der Philatelie-Autoren und -Journalisten AIJP stattfinden wird. 
Angesichts der neueren finanziellen Entwicklungen in verschiedenen Staaten
der Gegenwart und infolge fehlender...
...mehr