Auktion ist bereits beendet!

Startpreis: 20000.00
(Heures a l'usage de Paris.)
Gedrucktes lateinisches Stundenbuch auf Pergament, Paris, um 1510. Wohl Fragment. Mit 20 (13 ganzseitigen) Illustrationen in Metallschnitt, in Farben u. Gold zu Miniaturen übermalt, zahlr. eingemalten Initialen u. stellenw. Zeilenfüllern sowie alle Textseiten von Metallschnittbordüren umgeben. 89 Bl., einspaltig 22 Zeilen. Kollation A1, b1-9 (von 10), a8-c8, d2-8, e8-k8. Mod. Maroquin mit reicher ornament. u. floraler Blindpräg., Steh- u. Innenkantenverg. u. Goldschnitt.

Von uns nach Lacombe nicht zu bestimmendes Stundenbuchfragment (Kollat. mit 2 Lagen b (b10 u. b8 und mit 22 Zeilen) wohl ähnlich Lacombe 158 u. 167. Fol. A mit ganzseit. Illustration zu "De sanctissima trinitate". Bl.2 (b1) beginnt: In principio erat verbum: et verbum erat apud deum..., Bl. b9 endet: ..Venit autem et nicodemus quod venerat ad iesuz nocte primum ferens mix- (Johannes Kapit. 19, Vers 39). Die Lagen a-k jeweils mit dem Markierungszeichen "P" bei der Signatur des ersten Blattes. - Stellenw. etw. wellig u. tls. leicht gebräunt oder fingerfl., anfangs 2 Bl. mit Reparatur im unt. Eck. - Selten. - Book of Hours, Latin, Use of Paris, Printed on Parchment and Illuminated, Paris, Early 16th Century. Octavo, printed on vellum throughout, with a border of metal cuts around each page of printed text, hand-illuminated initials throughout, seven hand-illuminates smaller metal-cut illustrations, and thirteen full-page hand-illuminated and overpainted full-page metal-cut Illustrations in colors and gold; text not complete, A1, b9 (of 10), a-c8, d2-8, e-k8, bound in ornately blind-tooled modern morocco with doublures, a.e.g., 6 3/4 x 4 in.
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.

Suchergebnis für alle Anbieter

LIVE!

Keine Angebote mit dieser Suchbedingung gefunden
Aktuelle Zeit: 25.09.2020 - 11:54 Uhr MET