Auktion ist bereits beendet!

Startpreis: 750.00
Konvolut Ringgeld ("Kelok") aus Bronze, Blei und Zinn. 58 Stück. Nach Angaben des Einlieferers stammen diese Stücke aus Ausgrabungen in der Nähe von Solo (Java) und wurden zusammen mit Cashs der chinesischen Südl. Song-Dynastie gefunden, was eine Vergrabungszeit im Zeitraum ca. 1127-1279 vermuten lässt. Köhler-Osbahr vermutete deren Ursprung in Thailand im Lavapura-Reich um 1050/1350. Ähnliche Stücke wurden auch in Sawankhalok, Thailand, gefunden (vgl. Mitchiner NIS Nr. 2610-2616). Von den vorliegenden Exemplaren sind einige Formen anscheinend bisher unpubliziert. Besichtigen!
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.

Suchergebnis für alle Anbieter

LIVE!

Keine Angebote mit dieser Suchbedingung gefunden
Aktuelle Zeit: 23.01.2020 - 18:22 Uhr MET