Auktion ist bereits beendet!

Startpreis: 5000.00
1900, 10 Pfg. mit kopfstehendem Handstempelaufdruck, eine spektakuläre Rarität, die seit nahezu 30 Jahren nicht mehr angeboten wurde. Neben zwei Exemplaren auf Briefen, die im Handbuch von Herrn Jäschke-Lantelme abgebildet sind, ist diese nach unseren Recherchen, die einzige bekannte gestempelte lose Marke. Bedarfsbedingte kleinere Qualitätseinschränkungen seien der Ordnung halber erwähnt, sind aber aufgrund der außerordentlichen Seltenheit als irrelevant zu betrachten, ein Top Stück für die große Kolonialsammlung, ausführliches Fotoattest Jäschke-Lantelme BPP
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.

Suchergebnis für alle Anbieter

LIVE!

Ihre Abfrage enthält Positionen aus dem Dritten Reich

Bitte beachten Sie §86 und §86a Strafgesetzbuch

Durch Bestätigen dieser Meldung versichern Sie, die Philasearch Datenbank und die in Ihr enthaltenen Angebote und Abbildungen aus der Zeit des III. Reiches nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken zu erwerben (§86 und §86a Strafgesetzbuch). Sämtliche Angebote aus dieser Zeit, werden nur unter diesen Voraussetzungen abgegeben.

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, müssen Sie dieser Meldung nur einmal zustimmen.

Aktuelle Zeit: 25.09.2020 - 12:07 Uhr MET