Gärtner Christoph Auktionshaus : Christoph Gärtner Sonderauktion in Wien Auktion ist bereits beendet!
1850, 6 Kreuzer rotbraun, Handpapier Type I a, allseits vollrandig, auf komplettem Faltbrief von TRIEST nach VENEDIG, die Marke ist entwertet mit einem kompletten und klaren Abdruck des schwarzen Doppelkreis-Stempels TRIEST 1.JUN.1850, dem Ausgabetag der ersten österreichischen Briefmarken. Damit handelt es sich um einen ERSTTAGS-BRIEF!
Der vollständig erhaltene Brief ist handschriftlich datiert vom 1.Juni 1850, rückseitig mit rotem Ankunftsstempel VENEZIA, 2.GIU°. Marke und Brief in tadelloser Erhaltung. Österreichische Stempel mit kompletter Datumsangabe inclusive Jahreszahl sind auf dieser Ausgabe rar, als ERSTTAGS-STEMPEL außergewöhnliche Seltenheiten. SPEKTAKULÄRES KABINETTSTÜCK und ALLERGRÖßTE RARITÄT DER ÖSTERREICH-PHILATELIE! Der Brief stammt aus der Sammlung Dr.A.Jerger und ist im Sassone-Abstempelungskatalog sowie im Ferchenbauer Spezialkatalog 2008, Band 1, S.416 abgebildet. Fotoattest Dr.Ferchenbauer
Startpreis: 35000.00
Die Auktion ist bereits beendet.
Unten aufgelistet finden Sie ähnliche Lose aus aktuellen Auktionen und Festpreislisten.
Suchergebniss für alle Anbieter
Neuzugänge zeigen ab Datum

Ihre Abfrage enthält Positionen aus dem Dritten Reich

Bitte beachten Sie §86 und §86a Strafgesetzbuch

Durch Bestätigen dieser Meldung versichern Sie, die Philasearch Datenbank und die in Ihr enthaltenen Angebote und Abbildungen aus der Zeit des III. Reiches nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken zu erwerben (§86 und §86a Strafgesetzbuch). Sämtliche Angebote aus dieser Zeit, werden nur unter diesen Voraussetzungen abgegeben.

Wenn Sie ein registrierter Benutzer sind, müssen Sie dieser Meldung nur einmal zustimmen.

Aktuelle Zeit: 16.02.2019 - 14:15 Uhr MET