227. Karl Pfankuch & Co Auktion
8. - 9. Dezember 2021
8. Dezember 2021 09:30 CETLIVE!

Losnummer suchen

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@karl-pfankuch.de


Impressum

Karl Pfankuch & Co
Inhaber Michael Hille
Hagenbrücke 19
38100 Braunschweig

Tel.: 0531-45807
Fax.: 0531-44779
info@karl-pfankuch.de
www.karl-pfankuch.de

Umsatz.Ident.Nr.: DE 324 026 427
Handelsregister Braunschweig 6568

Karl Pfankuch & Co


Auktionstermin: 8. - 9. Dezember 2021
LIVE! ab: 8. Dezember 2021 09:30 CET

Karl Pfankuch & Co.
Hagenbrücke 19
38100 Braunschweig

Tel: 0531/45807
Fax: 0531/44779

Zahlungsmöglichkeiten:


Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung
Versandbedingungen

Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 19% des Zuschlagpreises sowie 1,- Euro je Kauflos, bei Versand zuzügl. Porto + Versicherungskosten.
Auf Provision, Losgebühr, Versandkosten wird die gesetzliche MWST (z. Zt. 19%) berechnet und ausgewiesen. Bei den im Katalog mit °-...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 19% des Zuschlagpreises sowie 1,- Euro je Kauflos, bei Versand zuzügl. Porto + Versicherungskosten.
Auf Provision, Losgebühr, Versandkosten wird die gesetzliche MWST (z. Zt. 19%) berechnet und ausgewiesen. Bei den im Katalog mit °- gekennzeichneten Losen erfolgt die Versteigerung im eigenen Namen, Zuschlagspreis und Provision enthalten bereits die gesetzliche MWST von 19%, die nicht ausgewiesen wird (differenzbesteuerte Lose (§ 25a) im eigenen Namen und Rechnung). Für Vermittlungsleistungen an Geschäftskunden aus anderen EU-Ländern mit USt.-IdNr. wird das Reverse-Charge-Verfahren angewendet, d.h., die Provisionen, die Losgebühren und die sonstigen Kosten unterliegen nicht der deutschen Umsatzsteuer. Der Kunde ist in diesen Fällen verpflichtet, die Umsatzsteuer auf diese Entgelte in seinem Heimatland zu entrichten. Lieferungen in Drittländer sind gegen Vorlage des Ausfuhrnachweises von der USt. auf die Provision, auf Losgebühr und Spesen befreit. Bei mit einem Stern ⃰ an der Losnummer versehenen Losen fallen 7% Importspesen (nicht abzugsfähig) an, wenn die Käufer in der Europäischen Union ansässig sind. Käufern außerhalb der Europäischen Union werden diese Importspesen nicht berechnet, sofern der Export der Ware nachgewiesen wird.

Los 1371 Europa - Deutschland - Deutsches Kaiserreich - Preußen

Vorzüglich

  • Michel1888
Beschreibung

Preussen: 1888 (Regierungszeit Friedrich III.), Silbermedaille o.J (1888) von Otto Schultz, sogenannte "Kaiserin Friedrich"-Medaille, Brustbild Victorias (zweitälteste Tocher der britischen Königin Victoria (1837-1901) und Gemahlin Friedrich III.) mit Diadem und Rückenansicht, unten Signaturen "UHLMANN AD VIV SC - SCHULTZ FEC.", rückseitig die gekrönten Wappen von England und Österreich, rundum die Kette des schwarzen Adler-Ordens, Durchmesser 55 mm, Gewicht 71 g, Hüsken 7.348, winziger Randschlag, fast stg. Sehr selten!

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion

Ausruf

800.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Donnerstag 09.12.2021, 07:30 CET

Aktuelle Uhrzeit (MET): 27.11.2021 - 03:09