Südphila Peter Feuser 94. Auktion
29. Mai 2021

Losnummer suchen

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: feuser-auktionen@t-online.de


Peter Feuser Auktionen


Auktionstermin: 29. Mai 2021

Peter Feuser Auktionen
Haussmannstr. 30
70188 Stuttgart

Tel: 0711 – 24 75 24
Fax: 0711 – 23 51 08

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • Euro-Schecks

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 20% des Zuschlagpreises sowie 2,- pro Los. Bei schriftlichen Bietern wird das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Auf die Provision sowie die Nebenkosten wird die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19% erhoben. Für...mehr

Der Versteigerer erhält vom Käufer eine Provision von 20% des Zuschlagpreises sowie 2,- pro Los. Bei schriftlichen Bietern wird das Porto und die Versicherungspauschale gesondert berechnet. Auf die Provision sowie die Nebenkosten wird die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19% erhoben. Für Auslandskäufe, die wir direkt in das Nicht-EG-Ausland senden, entfällt die MwSt. Ausnahmen gem. der neuen EWG-Gesetze.
Im Nachverkauf werden Untergebote bis 10% akzeptiert.

Los 130 Altdeutschland Baden Landpost

  • MichelP3x
Beschreibung

12 Kr. a. gelb, diagonal halbiert, vollzähniges Kabinettstück mit klarem Stempel "121" Säckingen (Neben-K2 vom 7.10.1866) auf Nachnahmebrief nach Egg, der Brief ist bereits seit der 3. Köhler-Auktion 1913 (Zuschlag 170,- Mark) nachzuweisen, ein schönes Exemplar dieser großen Altdeutschland-Seltenheit, sign. Decker, Kruschel und ausführliches Attest Englert (Mi. 25.000,-)

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion

Ausruf

8000.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Samstag 29.05.2021, 09:00 CEST

Aktuelle Uhrzeit (MET): 14.05.2021 - 02:06