69. Viennafil Live-Auktion
30. November - 2. Dezember 2021
30. November 2021 13:30 CETLIVE!

Losnummer suchen

Impressum

Inhaber: Viennafil
VF Auktionen GmbH
Geschäftsführer Michael Stauder
Auerspergstraße 2/4a
1010 Wien
Österreich
Handelsregister Wien: HRN: FN281472f
UID Nr. ATU62922458
Zuständiges Handelsgericht: Wien
Erstellung ecom.bz.it
Offenlegung gem. §25 MedienGesetz Medieninhaber und Herausgeber: Viennafil stellt Informationen und Kontaktdaten zur VF Auktionen GmbH zur Verfügung.
Haftung: Sämtliche Texte auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden.
Copyright: Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt; eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Inhabers gestattet.
Links: Links auf diese Website - auch auf Seiten in der Tiefe - sind erwünscht. Eine Übernahme des Hauptfensters in ein Frame-Set des Linksetzers ist unzulässig.
Eigene Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser zu diesen Seiten dar; sie werden deshalb regelmäßig mittels externem Link in einem eigenen Browserfenster dargestellt. Der Herausgeber identifiziert sich nicht mit dem Inhalt der Seiten, auf die gelinkt wird und übernimmt dafür keine Haftung; er setzt bewusst auch Links auf Seiten, auf denen andere Meinungen vertreten werden, um dem Leser ein möglichst breites Spektrum zu bieten. Sollte eine der Seiten, auf die gelinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird um Mitteilung ersucht; in einem solchen Falle wird der Link sofort gelöscht.
 
Web Analytics: Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Fotomaterial:
 
Archiv Viennafil
Online-Streitschlichtung „Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)
Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU
Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)
Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt ab dem 1. Quartal 2016 eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.
Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr 
Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@viennafil.com 
„Alternative Streitbeilegung“ (AS-Stellen nach AStG)
Informationen zur „Alternativen Streitbeilegung“ nach dem Alternative-Streitbeilegung-Gesetz siehe in den AGB.
 

Viennafil Auktionen


Auktionstermin: 30. November - 2. Dezember 2021
LIVE! ab: 30. November 2021 13:30 CET

VF Auktionen GmbH
Auerspergstr. 2/4A
A-1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 405 1457
Fax: +43 (0)1 4051457-14

Zahlungsmöglichkeiten:

Überweisung
VISA-Card
Euro-Schecks

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

Bei dieser Auktion wird 24% Zuschlagsprovision und 3,- € Spesen pro Los berechnet. Die Kosten für den versicherten Versand werden offen in Rechnung gestellt und betragen für einen Standardbrief bis 150 Gramm:
Österreich 10,- €               EU-Länder 20,- €

Es gelten die...mehr

Bei dieser Auktion wird 24% Zuschlagsprovision und 3,- € Spesen pro Los berechnet.

Die Kosten für den versicherten Versand werden offen in Rechnung gestellt und betragen für einen Standardbrief bis 150 Gramm:
Österreich 10,- €               EU-Länder 20,- €

Es gelten die Versteigerungsbedingungen-Fernauktion (AGB-F)

Los 2371 Österreich Post in der Levante

Beschreibung

1868, Einzigartiger Brief aus Kustendje, der über Verona, Mailand, Savona auf dem Landweg nach Loano bei Genua in das Königreich Italien befördert wurde, frankiert mit einer einzigartigen Ausgaben- und Länder Mischfrankatur 15 Soldi (Ausgabe 1864 weit gezähnt), einer 25 Soldi in Type I (Ausgabe 1867) und der rumänischen Lokal-Postmarke der "Donau- und Schwarzes-Meer-Eisenbahn und der Küstendje-Hafen-Kompanie" zu 20 Para. Zwischen der DDSG Station in Czernowoda und der Hafenstadt Küstendje bestand eine Eisenbahnverbindung um den Postweg zu beschleunigen. Hier handelt sich um den einzig bekannten Brief der mit der Donau-Schwarzes-Meer-Eisenbahn in das Ausland befördert wurde. Die Lokalpostmarke zu 20 Para diente zur Abgeltung der zusätzlichen Transportkosten eines normalen Briefes. Alle drei Marken sind mit dem Einkreisstempel "Lloyd Agenzie 28.5. Küstendje" entwertet. Die Marken sind fehlerlos. Bei dem vorliegenden Brief handelt es sich um eine der größten Raritäten der Österreichischen Levante und Rumänien Philatelie, der Brief ist im Handbuch Dr. Ferchenbauer Band IV auf Seite 753 abgebildet, Unikat in Prachterhaltung, signiert Alberto Diena, Dr. Ulrich Ferchenbauer und Attest Puschmann

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion

Ausruf

38000.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Mittwoch 01.12.2021, 12:00 CET

Aktuelle Uhrzeit (MET): 27.11.2021 - 02:43