15. classicphil GmbH Auktion
25. - 26. Januar 2023
25. Januar 2023 10:00 CETLIVE!

Losnummer suchen

Impressum

classicphil GmbH
Dorotheergasse 10/14-15
1010 Wien
Österreich

Geschäftsführer: Matthias Fukac BSc
Firmenbuchnummer: FN 499408z
UID: ATU73668649

Tel: +43 (0)1/89 00 638
Email: office@classicphila.com

classicphil


Auktionstermin: 25. - 26. Januar 2023
LIVE! ab: 25. Januar 2023 10:00 CET

classicphil GmbH
Dorotheergasse 10/14-15
1010 Wien
Austria

Tel.: +43 (0)1/8900638
Fax:  +43 (0)1/8900641
Email: office@classicphil.com

Zahlungsmöglichkeiten:


Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

1. Aufgeld, Gebühren, Tarife, Versand
1.1. Das Auktionsaufgeld sind einheitlich 24 % vom Zuschlag. Um dieses wird die Summe Ihrer Auktionszuschläge erhöht.
1.2. Die Lose sind alle Differrenzbesteuert, die MwSt wird nicht ausgewiesen.
1.3. Versandgebühr sind 10 € (Basis Versand (EU)) + 20 € ...mehr

1. Aufgeld, Gebühren, Tarife, Versand
1.1. Das Auktionsaufgeld sind einheitlich 24 % vom Zuschlag. Um dieses wird die Summe Ihrer Auktionszuschläge erhöht.
1.2. Die Lose sind alle Differrenzbesteuert, die MwSt wird nicht ausgewiesen.
1.3. Versandgebühr sind 10 € (Basis Versand (EU)) + 20 € (weltweiter Versand) + 0,2 % Versicherung (bei Versand außerhalb der EU). Versand erfolgt deklariert durch die Beilage der Auktionsrechnung.

Los 2045 Österreich Abstempelungen Ungarn

  • ANK12a/b(10), 8p, Sb-R
Beschreibung

1858, today Romania, 30 kr, 10x3kr, in two different colours, on letter from BROOS to BISTRITZ, cancelled BROOS, Müller 326c - 8 p, stamps are partly removed, washed and reattached, one stamp damaged, arrival and transitional cancels on reverse, from the Dr. Jerger collection, RRR!, cert Ferchenbauer and Sorani, an exceptional, very rare letter with very unusual franking, VF-XF! Schätzpreis 15.000€.

Automatisch generierte Übersetzung:
1858, heute Rumänien, 30 kr, 10x 3 Kr, in zwei verschiedenen Farben, auf Brief von BROOS zu BISTRITZ, gestempelt BROOS, Müller 326c - 8 p, Briefmarken sind teils entfernt, gewaschen und band wieder, eine Briefmarke geschädigte, Ankunft und übergangsweise Stempeln auf der Rückseite, vom Dr. Jerger Sammlung, RRR! Prüfungsbefund Ferchenbauer und Sorani, eine herausragende, sehr seltener Brief mit sehr ungewöhnlich Frankatur, VF-XF! Schätzpreis 15,000 EUR.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Liveauktion Verkauft

Zuschlag (ohne Gewähr)

8000.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Mittwoch 25.01.2023, 11:30 CET

Aktuelle Uhrzeit (MET): 01.02.2023 - 22:43