14. classicphil GmbH Auktion - Sammlung Demuth Teil 3
29. November 2022
29. November 2022 13:00 CETLIVE!

Losnummer suchen

Impressum

classicphil GmbH
Dorotheergasse 10/14-15
1010 Wien
Österreich

Geschäftsführer: Matthias Fukac BSc
Firmenbuchnummer: FN 499408z
UID: ATU73668649

Tel: +43 (0)1/89 00 638
Email: office@classicphila.com

classicphil


Auktionstermin: 29. November 2022
LIVE! ab: 29. November 2022 13:00 CET

classicphil GmbH
Dorotheergasse 10/14-15
1010 Wien
Austria

Tel.: +43 (0)1/8900638
Fax:  +43 (0)1/8900641
Email: office@classicphil.com

Zahlungsmöglichkeiten:


Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Auktionsbedingungen:

1. Aufgeld, Gebühren, Tarife, Versand
1.1. Das Auktionsaufgeld sind einheitlich 24 % vom Zuschlag. Um dieses wird die Summe Ihrer Auktionszuschläge erhöht.
1.2. Die Lose sind alle Differrenzbesteuert, die MwSt wird nicht ausgewiesen.
1.3. Versandgebühr sind 10 € (Basis Versand (EU)) + 20 € ...mehr

1. Aufgeld, Gebühren, Tarife, Versand
1.1. Das Auktionsaufgeld sind einheitlich 24 % vom Zuschlag. Um dieses wird die Summe Ihrer Auktionszuschläge erhöht.
1.2. Die Lose sind alle Differrenzbesteuert, die MwSt wird nicht ausgewiesen.
1.3. Versandgebühr sind 10 € (Basis Versand (EU)) + 20 € (weltweiter Versand) + 0,2 % Versicherung (bei Versand außerhalb der EU). Versand erfolgt deklariert durch die Beilage der Auktionsrechnung.

Los 1195 Österreich Abstempelungen Temeser Banat

  • ANK1HIII+ 2 HIb+3MIb+4MIII, 70p, Tb-R
Beschreibung

1850, 1 kr, cadmium-yellow, HP, Type III + 2 kr, black, HP, Type Ib + 3 kr, red, GRAVURTYPE + 6 kr, brown, MP, Type III, very fresh, MORAVICZA, Müller 1752a, 70p, double circle cancellation with tendrils ornament, fantastic four-color franking on registered cover to BEODRA, the stamps on reverse as so called TREPPENFRANKATUR, cert Puschmann, ex Demuth/Sinek, XF-SUP! Estimate 40.000€.

Automatisch generierte Übersetzung:
1850, 1 kr, cadmium-yellow, HP, Typ III und 2 kr, schwarz, HP, Typ Ib + 3 kr, rot, GRAVURTYPE und 6 kr, braun, MP, Typ III, sehr frisch, MORAVICZA, Müller 1752a, 70p, Zweikreis Entwertung mit Blätterranken Ornament, fantastisch vierfarbigen Frankatur auf Einschreibebrief nach BEODRA, die Briefmarken auf der Rückseite als sogenannte TREPPENFRANKATUR, Prüfungsbefund Puschmann, ex Demuth/Sinek, XF-SUP! Schätzpreis 40,000 EUR.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Auktion Verkauft

Zuschlag (ohne Gewähr)

10500.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Dienstag 29.11.2022, 11:00 CET

Aktuelle Uhrzeit (MET): 10.12.2022 - 11:17