Scriposale Historische Wertpapiere
1. März 2019 - 30. September 2019

Blättern in aktueller Suche

Scripovest AG

Neugasse 32
91541 Rothenburg ob der Tauber
Deutschland / Germany
Telefon: +49 (0)9861 8738631
Fax: +49 (0)9861 8738632
E-Mail: kontakt@scripovest.de

Los AH15B2437 Wertpapiere - Tschechien

VF

Beschreibung

Prag: Kaiserl. Königl. Kriegs-Cassa, Bezahlung von Hafer und Heu, Nennwert 35 Gulden 12 Kreuzer.
Prag, 31.10.1770, Quittung der Kaiserl. Königl. Kriegs-Cassa über die Bezahlung von 35 Gulden 12 Kreuzer für Hafer- und Heu-Positionen, die der "General Feld Marchall Lieutenant Baron v. Ellrichshausen" für die Pferde im Exercier Lager benötigte, 35,5 x 21,6 cm, schwarz, beige, Knickfalten, OU, papiergedecktes Siegel.

Karl Reichard Freiherr von Ellrichshausen (auch mit Karl Reinhard benannt) stammt aus einer altadeligen fränkischen Familie. 1720 geboren, trat er dann schon mit 16 Jahren in ein kaiserliches Infanterieregiment ein. In den Feldzügen 1741–48 gelangte er schnell zu Ruhm bzw. wurde bis zum Major befördert, im Siebenjährigen Krieg stieg er weiter zum Oberst auf. Im Bayerischen Erbfolgekrieg meisterte er als Feldmarschalllieutenant den Auftrag zur Deckung Mährens ebenfalls mit Bravour. Nach dem Datum dieser Quittung wurde er schließlich noch einmal befördert: Seine militärische Karriere endete als Feldzeugmeister – wenngleich auch nicht freiwillig: Nur wenige Tage, nachdem der Erbfolgekrieg 1779 dann durch den Frieden von Teschen beendet wurde, starb von Ellrichshausen.

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Aktuelle Uhrzeit (MET): 24.01.2020 - 07:39