Filat AG Shop Oktober 2018
Blättern in aktueller Suche
×
×
×
×
×

Filat AG
Postfach 273
Ramistrasse 7
8024 Zurich
SWITZERLAND

T: +41-44-2512262
F: +41-44-2512268

Weitere Infos zum Shop

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Überweisung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card
  • Paypal

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutzbestimmungen

Versandbedingungen

Los 453

Schweiz Sitzende Helvetia gezähnt

Beschreibung

Kat. Nr. 37a rotbraun

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1             Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte, die über den Onlineshop www.luzernerraute.ch abgeschlossen werden.
Luzernerraute behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version dieser AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden können. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen der Kundschaft werden nicht anerkannt.
Das Angebot gilt, solange das Produkt im Onlineshop auffindbar ist und/oder der Vorrat reicht.
2             Vertragsabschluss
Die Produkte und Preise im Onlineshop gelten als Angebot. Dieses Angebot steht jedoch immer unter der den Vertrag auflösenden Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.
Der Kaufvertrag kommt für Produkte oder Dienstleistungen von Luzernerraute mit Luzernerraute zustande, sobald die Kundschaft im Onlineshop, im Ladengeschäft, per Telefon oder E-Mail ihre Bestellung aufgibt (nachfolgend "Kaufvertrag" genannt).
Das Eintreffen einer Online-Bestellung wird der Kundschaft mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung von Luzernerraute an die von ihr angegebene E-Mail-Adresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich geliefert werden kann. Sie zeigt der Kundschaft lediglich an, dass die abgegebene Bestellung beim Onlineshop eingetroffen und somit der Vertrag mit Luzernerraute unter der Bedingung der Liefermöglichkeit und der korrekten Preisangabe zustande gekommen ist.
3             Preise
Alle genannten Preise verstehen sich in CHF inklusive Mehrwertsteuer exkl. allfälliger Versandkosten.
4             Versandkosten
Die Versandkosten werden abhängig vom Warenwert einer Bestellung berechnet.
In die Schweiz:
-          Bis CHF 99                          Brief A-Post       CHF 2
-          CHF 100 bis 499                Einschreiben     CHF 6
-          Ab CHF 500                        Einschreiben     kostenlos
Ins Ausland:
-          Bis CHF 80                          Brief A-Post       CHF 3
-          CHF 81 bis 999                  Einschreiben     CHF 10
-          Ab CHF 1'000                     Einschreiben     kostenlos
5             Lieferzeit
Wir versenden in der Regel 2x wöchentlich am Montag und am Donnerstag. Bei Feiertagen erfolgt der Versand nur 1x pro Woche. A-Post Sendungen werden im Regelfall am folgenden Werktag zugestellt. Ein Rechtsanspruch auf die fristgerechte Erfüllung besteht nicht.
6             Haftung und Haftungsausschluss
Die Haftung richtet sich nach den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen. Allerdings haftet Luzernerraute in keinem Fall für (i) leichte Fahrlässigkeit, (ii) indirekte und mittelbare Schäden und Folgeschäden und entgangenen Gewinn, (iii) nicht realisierte Einsparungen, (iv) Schäden aus Lieferverzug sowie (v) jegliche Handlungen und Unterlassungen der Hilfspersonen von Luzernerraute GmbH, sei dies vertraglich oder ausservertraglich.
Im Übrigen lehnt Luzernerraute die Haftung bei Vorliegen folgender Fälle ab:
-          unsachgemässe, vertragswidrige oder widerrechtliche Lagerung, Einstellung oder Benutzung der Produkte;
-          höhere Gewalt, insbesondere Elementar-, Feuchtigkeits-, Sturz- und Schlagschäden usw., welche nicht durch Luzernerraute zu vertreten sind, und behördliche Anordnungen.
7             Zahlung
7.1          Zahlungsvarianten
Alle Zahlungsforderungen von Produkten und Dienstleistungen, welche über den Onlineshop von Luzernerraute gekauft werden, macht Luzernerraute direkt bei der Kundschaft geltend.
Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.
Der Kundschaft stehen die als Zahlungsmittel im Onlineshop unter „Zahlungsoptionen“ angebotenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Barzahlung ist nur im Falle einer Abholung im Ladengeschäft nach vorheriger Absprache möglich.
Bei Vorauskasse erfolgt die Lieferung erst nach Eingang der Zahlung. Die Produkte werden bis Ablauf der Zahlungsfrist von 30 Kalendertagen reserviert.
Bei gebührenpflichtigem Kauf auf Rechnung ist die Kundschaft verpflichtet, den Rechnungsbetrag innert 10 Kalendertagen nach Erhalt der Lieferung ohne jeglichen (Skonto-) Abzug zu begleichen.
Bei Neukunden oder hohen Bestellbeträgen kann Luzernerraute den Kauf auf Rechnung ausschliessen und eine Bezahlung via Vorauskasse verlangen.
7.2          Zahlungsverzug
Kommt die Kundschaft ihrer Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge, welche die Kundschaft Luzernerraute schuldet, sofort (bei Vorauszahlung innert 8 Kalendertagen seit der 1. Mahnung) fällig und Luzernerraute kann diese sofort einfordern und weitere Lieferungen von Produkten an die Kundschaft einstellen.
Luzernerraute erhebt für die 2. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 5.– und für die 3. Mahnung eine Umtriebsentschädigung von CHF 20.–. Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden. In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 15% auf dem geschuldeten Rechnungsbetrag ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden. Die mit dem Inkasso beauftragte Firma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.
7.3          Eigentumsvorbehalt
Bestellte Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung an Luzernerraute im Eigentum von Luzernerraute. Luzernerraute ist berechtigt, einen entsprechenden Eintrag im Eigentumsvorbehaltsregister vorzunehmen. Vor Eigentumsübergang ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Luzernerraute nicht zulässig.
8             Änderung der Bestellung oder Stornierung
Bestellungen verpflichten die Kundschaft zur Abnahme der Produkte und Leistungen. Nachträgliche Änderungen oder Stornierungen von Bestellungen der Kundschaft kann Luzernerraute nach freiem Ermessen akzeptieren und eine Umtriebs-Entschädigung von 20% des stornierten Bestellwerts, mindestens aber CHF 60.–, sowie den allfälligen Wertverlust der stornierten Produkte seit deren Bestellung in Rechnung stellen.
Tritt nach einer Bestellung bzw. dem Vertragsabschluss gemäss Ziffer 3 eine (Teil-) Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) ein, wird die Kundschaft umgehend per E-Mail informiert. Falls die Kundschaft bereits bezahlt hat, wird ihr dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird die Kundschaft von der Zahlungspflicht befreit. Weitere Ansprüche wegen Lieferverzug oder Ausfall der Lieferung sind ausgeschlossen.
9             Rückgabe
Luzernerraute gewährt das Recht auf Rückgabe der bestellten Produkte innert maximal 30 Kalendertagen.
Die Kundschaft muss die Rückgabe der Produkte vorgängig anmelden und die Produkte an Luzernerraute zurücksenden. Die Produkte sind fachgerecht zu verpacken. Beschädigte Produkte werden nicht zurückgenommen bzw. werden dem Kunden vollständig in Rechnung gestellt.
Macht die Kundschaft von ihrem Rückgaberecht Gebrauch, erstattet ihr Luzernerraute den gesamten Kaufpreis abzüglich der Versandkosten zurück.
10           Weitere Bestimmungen
10.1       Datenschutz
Die Datenschutzerklärung unter Datenschutzerklärung ist integrierter Bestandteil dieser AGB. Mit der Akzeptanz dieser AGBs erklärt die Kundschaft auch der Datenschutzerklärung zuzustimmen.
10.2       Teilungültigkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig oder unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und dieser AGB insgesamt.
10.3       Gerichtsstand und anwendbares Recht
Sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Luzernerraute und der Kundschaft unterstehen materiellem Schweizer Recht. Das Wiener Kaufrecht ist nicht anwendbar. Der Gerichtsstand ist Sursee.
 
Dezember 2018 ×

Ihre Experten für Schweiz Sitzende Helvetia gezähnt

Profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen der AIEP-Prüfer.


Christoph Hertsch

info@briefmarken.ch

Zeughausgasse 24

3000 Bern 7, Switzerland

Spezialist für:
Switzerland (classic and modern issues)

Kurt Kimmel

kurt.kimmel@arvest.ch

Postfach 366

6403 Küssnacht am Rigi, Switzerland

Spezialist für:
Switzerland 1843-1907; Austria; Austrian Italy; Austrian Levant; Liechtenstein 1850-1918; Ceylon 1857-1910; Venezuela 1859-1880

Jean-Claude Marchand

j-cm@freesurf.ch

P.O. Box 5106

1211 Geneva 11, Switzerland

Spezialist für:
Switzerland from 1843 to date, including cancellations

Die "Internationale Vereinigung Philatelistischer Experten (AIEP)" ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Merano-Meran, Italien und besteht seti dem 10. Oktober 1954.

Die AIEP ist eine Vereinigung von Experten der Philatelie, die unter persönlicher Verantwortung fachliche Meinungen und Kommentare verfassen, sowie Zertifikate und Garantien ausstellen. Der Verein übernimmt keine Verantwortung für das Handeln seiner Mitglieder. Die AIEP ist von weiteren nationalen und internationalen Vereinen und Organisationen unabhängig und stützt sich auf die Zusammenarbeit mit internationalien Instanzen der Philatelie.

×

Festpreis

250.00 CHF

Ihre Experten für Schweiz Sitzende Helvetia gezähnt

Aktuelle Uhrzeit (MET): 20.02.2019 - 13:15