Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@heickmann.eu



Auktionstermin: 30. November 2019

Auktionshaus Heickmann
Zwickauer Straße 108
09112 Chemnitz

Tel: +49 (0) 371 5172-04
Fax:+49 (0) 371 5172-05

Zahlungsmöglichkeiten:

  • Rechnung
  • Überweisung
  • VISA-Card
  • Master/Euro-Card
  • Euro-Schecks
  • US-$ Schecks

Zeitplan
Weitere Infos zur Auktion
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Datenschutzbestimmungen
Informationen zur Online-Streitschlichtung

Besondere Auktionsbedingungen:

Das zugeschlagene Gebot (Hammerpreis) ist der Nettopreis. Auf den Hammerpreis wird ein Aufgeld von 23 % inkl. der gesetzlichen MwSt. von 19 % erhoben.

Das zugeschlagene Gebot (Hammerpreis) ist der Nettopreis. Auf den Hammerpreis wird ein Aufgeld von 23 % inkl. der gesetzlichen MwSt. von 19 % erhoben.

Los 2210 Regionales

Beschreibung

Herzing, Minni (1883 Frankfurt/Main - 1968 Karl-Marx-Stadt)
Öl/Hartfaser, Wiesenblumen, links unten signiert, gerahmt, ca. 40 x 36 cm, mit Rahmung (min. best.) ca. 46 x 41 cm, die Künstlerin erhielt zuerst grafischen Unterricht bei ihrem Vater, einem Lithografen, dann Studium an der Hanauer Kunstakademie in den Bereichen Muster- und Schriftzeichnen, Blumenmalerei sowie Zeichnen und Kopieren von Landschaften, 1900-03 in Frankfurt tätig als Entwurfszeichnerin, 1908 Übersiedlung nach Dresden, dort Unterricht bei Georg Gelbke und Willy Kriegel, ab 1935 in Chemnitz tätig, seit den 1920er Jahren auf Kunstausstellungen in Dresden, Stuttgart, München, Leipzig, Frankfurt/Main und Chemnitz vertreten, tätig in Malerei, Grafik, Buchillustration und Porzellanmalerei, als "Blumen-Minni" bekannt

Jetzt bieten

Zum Vergrößern klicken

Saalauktion Ausruf

50.00 EUR

Ende der Gebotsabgabe:

Samstag 30.11.2019, 08:00 CET

Für diese Position können keine Gebote mehr entgegengenommen werden!

Frage an den Auktionator
An einen Freund senden
Aktuelle Uhrzeit (MET): 23.01.2020 - 16:26