• Adresse
    PETER KIRSTEIN u. A. LARISCH Briefmarkenauktionen, Inhaber Thomas Kirstein
    Schleißheimer Str. 6
    D-80333 München
    DEUTSCHLAND

    Telefon (089) 538 01 40 und 538 01 45

    Telefax (0 89) 53 65 31
    E-Mail: info@kirstein-larisch.com
    Web: https://www.kirstein-larisch.de/
  • Über Kirstein-Larisch

    Kirstein-Larisch Briefmarken-Tradition seit 1879

    Das 1879 gegründete Briefmarkenhaus Anselm Larisch führte im Jahre 1932 in München seine 1. Briefmarkenauktion durch. In den folgenden 6 Jahrzehnten kamen bei Auktionen unzählige Weltraritäten und bedeutende Sammlungen unter den Hammer.

    1992 - nach 112-jährigem Familienbesitz - entschied sich die Urenkelin des Gründers die Firma an Peter Kirstein zu veräußern. Peter Kirstein, seit 1967 Auktionator, führte als Inhaber das Auktionshaus unter "Kirstein-Larisch" bis 2003. Dann übergab er seinem Sohn die Leitung. Seitdem führt Thomas Kirstein als Inhaber das Auktionshaus mit seinen fachkundigen Mitarbeitern.


Impressum und Information zur Online-Streitschlichtung

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@kirstein-larisch.com


Impressum

PETER KIRSTEIN u. A. LARISCH Briefmarkenauktionen, Inhaber Thomas Kirstein
Schleißheimer Str. 6
80333 München
DEUTSCHLAND

Telefon (089) 538 01 40 und 538 01 45
Telefax (0 89) 53 65 31
info@kirstein-larisch.com

Amtsgericht München HRA 65845
USt.-Id.Nr.: (VAT) DE 223994922
Geschäftsführer: Thomas Kirstein


DISCLAIMER

Das Landgericht Hamburg hat mit Urteil vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98, CR 1998 565 - "Haftung für Links") entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links (Verweises) die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Verweise (Links) von unseren Webseiten gilt daher: Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten, die in Seiten zu finden sind, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss nehmen können, auf die jedoch von unserer Homepage aus verwiesen ("gelinkt") wird und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen. Der Herausgeber dieser Seiten hat keinen Einfluss auf die Inhalte auf fremden Internet-Seiten. Eine Verantwortung für die Inhalte auf fremden Webseiten wird daher - auch wenn diese über einen Link auf dieser Homepage erreicht wurde - grundsätzlich abgelehnt.


HINWEIS ZU NS-SYMBOLEN

Bei Belegen, Literatur u.a. mit NS-Emblemen oder -Symbolen verpflichtet sich der Bieter, diese lediglich für historisch-wissenschaftliche Sammelzwecke zu erwerben. Sie sind in keiner Weise propagandistisch, insbesondere im Sinne des § 86 StGB, zu benutzen.
Geschäftsbedingungen

Kirstein-Larisch


VERSTEIGERUNGSBEDINGUNGEN KIRSTEIN-LARISCH AUKTIONEN
 
....die auch ohne schriftliche Anerkennung bei Einsendung von Geboten, Erteilung von Kaufaufträgen oder persönlichen Geboten auf der Auktion ausschließlich maßgebend sind.
 
1. Die Versteigerung ist öffentlich und freiwillig und erfolgt mit Ausnahme eigener Lose in fremdem Namen gegen sofortige Bezahlung.
 
2. Die Steigerungssätze lauten wie folgt
 
bis 50,00 € 2,00 €
bis 200,00 € 5,00 €
bis 500,00 € 10,00 €
bis 1000,00 € 20,00 €
bis 2000,00 € 50,00 €
bis 5000,00 € 100,00 €
bis 10000,00 € 200,00 €
darüber 500,00 €
 
Aufschlag für alle Käufer: 19% Provision aus Zuschlagsumme + € 2,00 Losgebühr pro Los, zuzüglich Porto und Versicherung (bei Versand) + 19% Mehrwertsteuer aus allen Aufschlägen. (Auch für Auslandskunden).
 
3. Der Zuschlag wird erteilt, wenn nach dreimaligem Aufruf eines Gebotes kein Überangebot abgegeben wird. Die Erteilung des Zuschlags kann der Versteigerer als Vertreter des Auftraggebers sich vorbehalten oder verweigern (Umgruppierung der Lose oder innerhalb der Lose sowie Zurückziehung vorbehalten). Bei Mißverständnissen behalte ich mir vor, das Los nochmals anzubieten. Bei gleichlautenden Geboten entscheidet das Los.
 
4. Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme. Das Eigentum der gesteigerten Lose geht erst nach Zahlung des vollen Kaufpreises, die Gefahr bereits mit dem Zuschlag auf den Käufer über. Die Zustellung der gekauften Lose erfolgt für Rechnung und Gefahr des Käufers. Prinzipiell können die Lose nur gegen bar oder Vorauskasse ausgehändigt werden. Ein Anspruch auf Aushändigung des gekauften Loses besteht erst nach Zahlung der Auktionsrechnung.
 
5. Zahlungen und Provisionen sind bei Saalbietern sofort, bei anderen Bietern mit Zustellung der Auktionsrechnung fällig. Wer für Dritte bietet, haftet neben dem Dritten als Selbstschuldner. Alle Beträge, die 10 Tage nach der Versteigerung bzw. der Zustellung der Auktionsrechnung nicht beim Auktionator eingegangen sind, unterliegen einem Verzugszuschlag von 2%. Daneben werden Verzugszinsen in Höhe von 1% per angefangenen Monat berechnet. Der Versteigerer kann nach weiteren 8 Tagen frei über die Lose verfügen, muß es aber nicht. Im Falle eines Mindererlöses haftet der erste Käufer für den entgangenen Gewinn, ferner trägt er ­entstandene Kosten; dagegen hat er auf einen Mehrerlös keinen Anspruch. Kaufgelder, Kaufgeldrückstände sowie Nebenleistungen kann der Versteigerer im eigenen Namen einziehen und einklagen. Der Sitz des Gewerbebetriebes des Versteigerers gilt ausschließlich als Gerichtsstand für alle Beteiligten.
 
6. Bei fotografierten Marken ist für Rand, Zähnung, Zentrierung, Stempel usw. die Abbildung maßgebend. Reklamationen - gleich welcher Art - müssen spätestens 8 Tage nach Übernahme oder Zustellung mit den beanstandeten Marken beim Versteigerer ­eingehen, wenn Rückgabe während der Auktion unmöglich ist. Die Lose und Marken müssen unverändert, d. h. im Originalzustand sein. Jede Reklamation ist ausgeschlossen, wenn die Lose oder Marken nicht mehr im Originalzustand sind. Als solche nachteiligen Veränderungen gelten insbesondere Ablösen, Behandlung mit Wasser, Chemikalien etc. Der Versteigerer kann verlangen, daß für jede Reklamation Atteste von zwei verschiedenen anerkannten Prüfern beigebracht werden. Die Kosten hierfür hat der Käufer zu tragen. Qualitätsbezeichnungen unterliegen individuellen Ansichten und können daher nie Begründung für eine Reklamation sein. Die Reklamationsfrist gilt als überschritten, wenn die Lose nicht fristgemäß, d. h. spätestens 14 Tage nach der Auktion, abgenommen werden. Bei Losen, die 3 oder mehr Marken enthalten, können Reklamationen wegen geringer Fehler einzelner Stücke nicht berücksichtigt werden. Marken mit Fehlerbeschreibung können wegen anderer Fehler nicht reklamiert werden. Größere Lose können gebrauchte und ungebrauchte Marken enthalten. Reklamationen bei Sammlungen und Sammellosen sind ausgeschlossen. Katalogberechnungen gelten stets als circa. Wird eine Begutachtung durch einen Prüfer gewünscht, ist die Beantragung einer Verlängerung der Reklamationsfrist notwendig, damit diese Marken mit den Einlieferern noch nicht abgerechnet werden. Erhalten wir einen solchen Bescheid nicht, können wir in Zukunft spätere Reklamationen, gleich welcher Art, nicht mehr anerkennen. Alle Reklamationen werden für Rechnung der Einlieferer erledigt. Nach Auszahlung des Erlöses an den Einlieferer kann der Käufer evtl. Reklamationen nur gegen den Einlieferer geltend machen. Die vorstehenden Versteigerungsbedingungen gelten sinngemäß auch für alle Geschäfte, welche außerhalb der Auktion mit Auktionsmarken abgeschlossen werden. Bei anerkannten Reklamationen hat der Käufer Anspruch auf Erstattung von Kaufpreis und Provision, weitergehende Ansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche gegen den Versteigerer, sei es aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, positiver Vertragsverletzung, Verschulden bei Vertragsschluß oder aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln verursacht worden ist.
 
7. Einlieferer und Ersteigerer haben bei berechtigten Reklamationen nach Abschluß der Auktion die Möglichkeit, vom Versteigerer den Namen und die Anschrift des Vertragspartners zu erfahren. Ansichtssendungen erfolgen für Rechnung und Gefahr des Empfängers gegen Portoerstattung und postwendende Rücksendung. Bei nicht rechtzeitiger Rücksendung haftet der Empfänger zum vollen Zuschlagspreis + Prozenten.
 
8. Die Beschreibungen der Lose erfolgen mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen, sie stellen jedoch keine zugesicherten Eigenschaften dar.
 
9. Schriftliche Aufträge werden ohne Extraberechnung, bestmöglich, aber ohne Gewähr ausgeführt. Der angegegebene Betrag wird erst dann angewendet, wenn gegengeboten wird oder gleiches Mindestgebot vorliegt. Höchstgebotsaufträge wie ,"bestens" (= bis zum 3fachen Ausruf) oder "unbedingt" haben keinen unbedingten Anspruch auf Zuschlag.
 
10. Der Versteigerer behält sich vor, ohne Angabe von Gründen, Personen von der Auktion auszuschließen, insbesondere solche, die während der Versteigerung handeln, tauschen oder sich sonstwie störend bemerkbar machen, ebenso Bieter, die Lose nicht ­abgenommen haben.
 
11. Gerichtsstand München.
Datenschutzbestimmungen

Kirstein-Larisch


Name und Anschrift des Verantwortlichen i.S.d. Datenschutzgesetzes ist
 
Kirstein-Larisch Briefmarken- und Münzauktionen
Schleißheimer Str. 6
Telefon 089 538 01 40
Telefax 089 53 65 31 
 
E-Mail: info@kirstein-larisch.com
www.kirstein-larisch.com
 
Allgemeines zur Datenverarbeitung
 
Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
 
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. 
 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
 
Folgende Rechtsgrundlagen bestehen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:
  • Einwilligung
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen
  • rechtlichen Verpflichtung
  • Zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht
 
Datenlöschung und Speicherdauer
 
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. aus der Abgabenordnung und dem Handelsgesetzbuch entgegensteht. Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten 10 Jahre.
 
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
 
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden hierbei erhoben:
  • über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
 
Aufgrund von gesetzlichen Vorschriften ist es uns erlaubt, die Daten und Logfiles vorübergehend zu speichern. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse (Dauer der Nutzung) ist notwendig, um Ihnen die Webseite an Sie auszuliefern.
 
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden bis zum Ende der jeweiligen Sitzung von uns gespeichert und dann automatisch gelöscht. Da diese Daten für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich ist, haben Sie als Nutzer keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.
 
Kontaktformular und E-Mail-Kontakt
 
Auf unserer Webseite finden Sie auch ein Kontaktformular. Dieses kann zur elektronischen Kontaktaufnahme genutzt werden. Die darin eingegebenen Daten werden von uns verarbeitet. Folgende Daten werden im Rahmen der Kontaktaufnahme verarbeitet: 
  • IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Eingabe
  • E-Mail Adresse
  • Name
  • Adresse
  • Telefon
 
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absende-Vorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
 
Sie können zur Kontaktaufnahme auch unsere Emailadresse nutzen. Ihre Email wird bei uns verarbeitet. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist eine Einwilligung. Sollten Sie den Kontakt zu uns suchen, um einen Vertrag abschließen, so ist die Rechtsgrundlage die Vertragserfüllung oder eine vorvertragliche Maßnahme. Zweck der Dateneingabe in das Kontaktformular ist die Kontaktaufnahme zu uns. Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist. Dies kann bei der Kontaktaufnahme von den Umständen des Einzelfalls abhängen. Möglicherweise steht der unmittelbaren Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegen. Sie können Ihre Einwilligung uns gegenüber widerrufen.
 
Einsatz von Cookies
 
Diese Website erfüllt die Pflicht zum Hinweis auf den Einsatz von Cookies. Durch die Verwendung von Cookies können Internetseiten nutzerfreundlich, effektiv und sicherer gemacht werden. Dabei werden Textdateien mit Informationspunkten auf Basis von Nutzeraktivitäten temporär im Browser des Benutzers abgelegt. Besuchs-Präferenzen und Webseiten-Einstellungen können somit definiert und gespeichert werden. Die gespeicherten Cookies können für jede Website eingesehen und verwaltet werden:
  • Chrome: Klicken Sie oben neben der Adresszeile auf das Schloss (bei SSL-zertifizierten Seiten) bzw. das Informations-Symbol (i). Wählen Sie „ [Zahl] werden verwendet”.
  • Firefox: Klicken Sie links oben neben der Webadresse auf das Symbol. Folgen Sie dem Klickfeld nach rechts und wählen Sie „Weitere Informationen”. Die Cookie-Verwaltung befindet sich unter „Datenschutz & Chronik”
  • Internet-Explorer: Wählen Sie hinter dem Zahnrad-Symbol die Schaltfläche „Extras” > „Internetoptionen”. Klicken Sie die Registerkarte „Datenschutz”. Unter Einstellungen finden Sie den Punkt „Erweitert” mit den Verwaltungsoptionen für Cookies.
 
Mit der Speicherung von Cookies ermöglichen Sie dieser Homepage inhaltliche und strukturelle Anpassung an die individuellen Besucherbedürfnisse. Webseiteneinstellungen werden zeitlich befristet gespeichert und bei erneutem Besuch abgerufen. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Quelle des Cookie Hinweises: eigene-homepage.net
 
Rechte der betroffenen Person
 
Sie sind Betroffener und es stehen Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zu:
 
Sie können Auskunft verlangen, welche personenbezogene Daten, welcher Herkunft über Sie zu welchem Zweck gespeichert sind. Ebenso müssen Sie darüber unterrichtet werden, wenn Ihre Daten an Dritte übermittelt werden. In diesem Fall ist Ihnen gegenüber die Identität des Empfängers oder über die Kategorien von Empfänger Auskunft zu geben.
 
Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, so können Sie Ihre Berichtigung oder Ergänzung verlangen.
 
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken widersprechen. Für diese Zwecke müssen Ihre Daten dann gesperrt werden.
 
Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
 
Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dies ist dann möglich, wenn die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung fehlt oder weggefallen ist. Gleiches gilt für den Fall, dass der Zweck der Datenverarbeitung durch Zeitablauf oder anderen Gründen entfallen ist. Bitte beachten Sie, dass einer Löschung eine bestehende Aufbewahrungsfrist oder andere schutzwürdige Interessen unseres Unternehmens entgegenstehen kann. Auf Nachfrage teilen wir Ihnen dieses gerne mit. Sollten wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben, so sind wir verpflichtet, jeden Empfänger darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
 
Sie haben zudem ein Widerspruchsrecht, wenn Ihr schutzwürdiges Interesse aufgrund einer persönlichen Situation das Interesse der Verarbeitung überwiegt. Dies gilt aber dann nicht, wenn wir aufgrund einer Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet sind.
 
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen den Datenschutz verstößt.
 
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
 
Nutzung von Google Analytics
 
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google. Google Analytics verwendet so genannte Cookies (kleine Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Homepage (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Homepage-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dieses gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Durch die Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Bearbeitung, der über Sie erhobenen Daten durch Google, in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Nachverkauf
22.-24. November 2018
105. Kirstein-Larisch Auktion

Über 3500 Lose mit Schwerpunkt Deutschland

23. - 25. Mai 2019
106. Kirstein-Larisch Auktion

Über 3500 Lose mit Schwerpunkt Deutschland

Ergebnisse
23. - 25. Mai 2019
106. Kirstein-Larisch Auktion

Über 3500 Lose mit Schwerpunkt Deutschland

22.-24. November 2018
105. Kirstein-Larisch Auktion

Über 3500 Lose mit Schwerpunkt Deutschland