• Adresse

    Auktionshaus Lux

    Inhaber: Helmut Lux

    Schloßstraße 5
    56068 Koblenz

    Tel.: (0 26 1) / 36 333
    Fax:  (0 26 1) / 38 90 2

    E-Mail: info@auktionshaus-lux.de
    Web: http://www.auktionshaus-lux.de
  • Über Auktionshaus Lux

    Wir präsentieren in 5 Auktionen pro Jahr aus Nachlässen und privaten Einlieferungen:

    Silber - Schmuck - Glas - Porzellan - Keramik
    Gemälde - Grafik - Orientteppiche - Skulpturen - Möbel
    aus verschiedenen Epochen von Art-Deco über Biedermeier bis Barock.


Impressum und Information zur Online-Streitschlichtung

Informationen zur Online-Streitschlichtung

Online-Streitschlichtung“ (OS-Plattform nach EU-VO)

Link zur Online-Streitschlichtung(splattform) der EU

Informationspflicht lt. Art. 14 der EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-VO)

Information zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission stellt eine Internet-Plattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sogenannte „OS-Plattform“) bereit, die als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglichen Verpflichtungen, die aus Online-Verträgen über Waren oder Dienstleistungen erwachsen, dient.

Die OS-Plattform der EU-Kommission ist erreichbar unter dem Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind erreichbar über die E-Mail-Adresse: info@auktionshaus-lux.de


Geschäftsbedingungen

Auktionshaus Lux


Allgemeine Geschäftsbedingungen für Einlieferungen und Versteigerungen

 
 
Versteigerungsbedingungen

 Durch die Teilnahme an der Versteigerung werden folgende Bedingungen anerkannt:
 1.
Die Versteigerung findet für Rechnung und im Namen der Auftraggeber statt. Anspruch auf Benennung der Kommittenten besteht nach dem Zuschlag. Die Versteigerungsgegenstände werden in dem Zustand versteigert, in dem sie sich befinden, sie können vor der Versteigerung, in der dafür angesetzten Ausstellung, besichtigt und geprüft werden. Die Einlassung des Kunden, die Vorbesichtigung nicht wahrgenommen zu haben, berechtigt nicht zu evtl. anschließender Reklamation. Eine Haftung für Mängel übernimmt der Versteigerer nicht. Die nach bestem Wissen und Gewissen vorgenommenen Katalogbeschreibungen sowie mündliche oder schriftliche Angaben sind keine zugesicherten Eigenschaften gemäß § 459 ff. BGB. Gebrauchsspuren und kleinere Beschädigungen sind im allgemeinen in der Katalogbeschreibung nicht besonders erwähnt. Gegen den Auktionator gerichtete Beanstandungen können nach dem Zuschlag nicht berücksichtigt werden.
2.
Der Zuschlag wird erteilt, wenn nach dreimaligem Aufruf des Gebotes kein Übergebot abgegeben wird. In der Regel wird um 10 % gesteigert. Die Erteilung des Zuschlages kann sich der Auktionator als Vertreter des Auftragsgebers vorbehalten oder verweigern. Wenn mehrere Personen zugleich dasselbe Gebot abgeben und nach dreimaligem Aufruf desselben ein Mehrgebot nicht gemacht haben, entscheidet das Los über den Zuschlag. Kann eine Meinungsverschiedenheit über den Zuschlag nicht sofort geklärt werden, erfolgt nochmaliger Aufruf des Gegenstandes. Ein Telefonbieter ist automatisch Bieter des Limits. Dies gilt auch dann, wenn er beim Aufruf des Gegenstandes telefonisch nicht erreichbar ist. Der Versteigerer übernimmt keine Haftung für das Zustandekommen oder die Aufrechterhaltung der Telefonverbindung.
3.
Der Zuschlag verpflichtet zur Abnahme. Mit der Erteilung des Zuschlages geht die Gefahr an der versteigerten Sache unmittelbar an den Ersteher über, das Eigentum wird erst nach voller Zahlung des Kaufpreises übertragen.
4.
Die Zuschlagsumme, zuzüglich 24 % Aufgeld, ist nach erteiltem Zuschlag sofort an den Auktionator zu zahlen. Die Mehrwertsteuer ist in diesem Betrag enthalten. Eine Stundung des Gesamtbetrages findet nicht statt. Bei Zahlungsverzögerung haftet der Ersteigerer für alle dem Auktionator entstehenden Schäden.
5.
Wird die Zahlung nicht sofort an den Auktionator geleistet oder die Abnahme der zugeschlagenen Sache verweigert, so findet die Übergabe des Gegenstandes an den Käufer nicht statt. Der Käufer geht vielmehr seiner Rechte aus dem Zuschlag verlustig, und der Gegenstand wird auf seine Kosten in der nächsten Auktion erneut versteigert. In diesem Falle haftet der Käufer für den Ausfall; dagegen hat er auf einen Mehrerlös keinen Anspruch und wird auch zu einem weiteren Gebot nicht zugelassen.
6.
Die Ersteher sind verpflichtet, ihre Erwerbung sofort nach der Auktion in Empfang zu nehmen. Bei späterer Abholung bitten wir um kurze Nachricht, um Wartezeiten zu vermeiden. Objekte, die nicht spätestens vier Wochen nach Rechnungslegung abgeholt wurden, können auf Kosten des Käufers eingelagert werden. Die Versendung erfolgt ausnahmslos auf Kosten und Gefahr des Ansteigerers.
7.
Der Sitz des Gewerbebetriebes des Versteigerers gilt als Erfüllungsort für alle Verpflichtungen des Käufers, der Gerichtsstand ist Koblenz.
8.
Schriftliche Aufträge können nur bis zu Beginn der Versteigerung angenommen werden, es muß hinreichende Deckung für das Gebot hinterlegt werden.
9.
In den Geschäftsräumen haftet jeder Besucher - insbesondere bei Besichtigungen - auch ohne Verschulden für jeden von ihm verursachten Schaden.
 
Abkürzungen im Katalog:
  
 
bez./zugeschrieben: Unserer Meinung nach ist nicht sicher, ob es sich um die echte Signatur des Künstlers handelt.
sign.: Unserer Meinung nach handelt es sich um die echte Signatur des Künstlers.
 
Für Kunden, die an der Auktion nicht persönlich teilnehmen können, werden schriftliche Aufträge entgegengenommen und interessewahrend durch den Auktionator ausgeführt.
Abholung und Bezahlung der ersteigerten Ware (bar oder EC-Karte) kann nach der Versteigerung und während des Nachverkaufs erfolgen.
  • B  Breite
  • L Länge
  • besch. beschädigt
  • Lwd. Leinwand
  • best. bestoßen
  • monogr. monogrammiert
  • bez. bezeichnet
  • o.r. oben rechts
  • dat. datiert
  • o.l. oben links
  • dek. dekorativer
  • rest. restauriert
  • div. diverse
  • Dm Durchmesser
  • sign. signiert
  • farbl. farblos
  • T  Tiefe
  • FM Firmenmarke
  • u.l. unten links
  • H  Höhe 
  • u.r. unten rechts
  • Jh. Jahrhundert
  • u.M. unten Mitte
  • g Gramm
  • Ww.  Westerwald
Datenschutzbestimmungen

Auktionshaus Lux


Ergebnisse
Auktionshaus Lux 184. Auktion
Kunst und Antiquitäten Auktion mit einer großen Auswahl an hochwertigem Schmuck.
21. - 22. März 2014
Auktionshaus Lux 183. Auktion
Kunst & Antiquitäten Auktion
6. - 7. Dezember 2013
Auktionshaus Lux 182. Auktion
Kunst & Antiquitäten Auktion